Thorsten K
2 14 0
  • Video von Windhoek - Spreetshoogte Pass - Ababis

Schwierigkeitsgrad   Mäßig

Zeit  11 Stunden

Koordinaten 516

Hochgeladen 7. Dezember 2016

Aufgezeichnet Oktober 2016

-
-
2.069 m
1.040 m
0
60
120
239,39 km

angezeigt 364 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Windhoek, Khomas (Republic of Namibia)

Am heutigen Tage machen wir erst mal eine kleine Besichtigungstour durch Windhuk.
An der Christuskirche machen wir halt und schauen uns diese etwas genauer an. Der Bau der Kirche wurde im April des Jahres 1896 von dem Pfarrer Wilhelm Anz angeregt. Nach dem Ende der Kriege zwischen Deutschen und den Nama, Herero und Ovambo wurde sie am 16. Oktober 1910 geweiht. Die Kirche gilt heute als Wahrzeichen der Stadt.
Nach der Besichtigung der Kirche fahren wir weiter ein wenig durch Windhuk. Unser Guide erklärt hier alles sehr umfassend. Unsere Tour führt uns entlang der Strasse C26. Nach einiger Zeit sind dann auch asphaltierte Straßen vorbei und wir kommen auf die sogenannte Pad. Dies sind diese Sand/Schotterstrassen wie hier zu sehen. Immer wieder machen wir Zwischenstopps um die Landschaft zu geniessen.
Viele Webervogelneste gibt es hier zu sehen. Auch einige sehr beeindruckende Exemplare. Bei den Siedelwebern und den Büffelwebern werden Gemeinschaftsnester gebaut. Das Nest ist in viele abgegrenzte Bereiche unterteilt und wird von mehreren hundert Vögeln bewohnt.
Nach einiger Zeit erreichen wir den Spreetshoogte Pass. Der Paß ist einer der steilsten Pässe Namibias. Obwohl die Straße mittlerweile befestigt ist, ist das Befahren mit Bussen und LKW verboten. Vom Aussichtspunkt hat man einen grandiosen Blick über die Namib. Nach einer kurzen Mittagsrast mit Broten, Käse und Wurst wandern einige aus unserer Truppe den Pass hinunter. Unten angekommen geht es dann auch mit dem Auto weiter bis zur Ababis Gästefarm.
Vor dem Abendessen machen wir noch einen kleinen Ausflug. Wir besichtigen einen Köcherbaum, der etwa 2km von der Farm entfernt steht und werden mit einem tollen Sonnenuntergang belohnt. Man beachte beim Köcherbaum die interessante Baumrinde.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail