Zeit  7 Stunden 24 Minuten

Koordinaten 1837

Hochgeladen 28. August 2014

Aufgezeichnet August 2014

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
2.869 m
2.133 m
0
3,0
6,1
12,14 km

angezeigt 3269 Mal, heruntergeladen 43 Mal

bei Fiesch, Canton du Valais (Swiss Confederation)

|
Original zeigen
Die perfekte Route, um den Alesch-Gletscher zu sehen, der mit einer Länge von mehr als 25 km der größte Europas ist und dessen maximale Dicke sich im Konkordiaplaz befindet, wo er sich auf etwa 900 Metern ansammeln kann.

Die Strecke ist ein bisschen seltsam, weil wir die Route nicht so bekommen haben, wie wir wollten, weil wir wollten, dass sie komplett kreisförmig verläuft, aber das schlechte Wetter mit Nebel und Schnee hat uns dazu gebracht, uns trotzdem umzudrehen, wobei gutes Wetter und gute Sicht eine Route sind Perfekt, um den Gletscher von einer höheren Position aus auf den traditionellen Pfad der Unesco zu sehen, der viele Meter tiefer und mit viel mehr Menschen führt, als wenn Sie diese Option wählen. Natürlich ist dieser Weg nur für Menschen mit gutem Bergniveau geeignet.

Reiseverlauf:

FIESCHERALP -> STATION TELECABINA BETTMERHORN -> BETTMERHORN -> ARISTA. (Ich kehre von der gleichen Seite zurück)

BESCHREIBUNG:

Wir verlassen die Station Fiescheralp und erreichen Fiesch mit einer riesigen Gondelbahn zum günstigen Preis von 14 CHF Hin- und Rückfahrt / Person (Jahr 2014).
Wir nehmen den Weg nach links, der uns in wenigen Minuten zum Ende der Stadt führt. Gleich am Ortsausgang folgen wir dem Weg auf der rechten Seite.

Von der Fiescheralp bis zum Bahnhof Bettmerhorn gibt es viele verschiedene Wege, immer auf Almen und mit Blick auf das tiefe Tal, das viele Meter unter uns liegt. Die Möglichkeiten, von einem Ort zum anderen zu gelangen, sind also vielfältig.

Bereits an der Gondelstation Bettmerhorn gibt es zwei Möglichkeiten, den Alesch-Gletscher zu sehen, den einfachen und bequemen, den berühmten Unesco-Trail oder den Arista, auf dem wir weiterfahren.

Die Zeichen wechseln von rot-weiß zu blau-weiß und werden an dieser Stelle zu einem alpinen Pfad. Sobald wir den Bahnhof hinter uns lassen, wird die Sache anspruchsvoll. Die Unebenheiten nehmen zu, Treppenbereiche, Geländer und Holzbohlen helfen uns, Schritt für Schritt voranzukommen.

Nach einer Weile taucht auf 2858 Metern Höhe das riesige Eiserne Kreuz des Bettmerhorns auf. Ab hier und am Rande wird der Hang weicher. Die Kante selbst ist breit, für Menschen mit einem Mindestmaß an Bodenbeschaffenheit ungefährlich, und wenn das Wetter mitspielt (es war nicht unser Fall), müssen die Aussichten spektakulär sein. Im weiteren Verlauf nehmen wir immer den Aleschgletscher zu unserer Linken und rechts die Fiescheralp und den Talgrund knapp 2.000 Meter tiefer.

Die Kante ist ein kontinuierliches Auf-Ab von Steinen, die jeweils an ihrer Stelle platziert wurden, um den Fortschritt zu erleichtern.

... Wir entschieden uns aus Mangel an Sicht durch den Sturm und den damals auf uns fallenden Schneefall, umzukehren und auf demselben Weg zur Bettmerhorn-Gondelbahn zurückzukehren. Wenn Sie sich dazu entschließen, den Grat entlang zu fahren, erreichen Sie die Station Eggishorn und können auf einem Rundweg zur Station Fiescheralp zurückkehren.

Vom Bahnhof Bettmerhorn kehren wir über andere Straßen, die von Almen umgeben sind, wie die der ersten Morgenstunde, auf denen wir heute die Strecke beenden, zur Fiescheralp zurück.

SCHWIERIGKEIT:

PHYSIKALISCH: MITTEL: Der größte Teil der Strecke ist bequem, aber der Aufstieg zum Bettmerhorn und zum Rand selbst wird ein wenig erfordern.

TECHNISCH: MITTEL: Für den oben erläuterten Randbereich.

Wasser:

Wir haben auf der ganzen Strecke keine Quelle gesehen, nur in den Stationen der Seilbahnen, wo es Restaurants und Cafeterien gibt, können wir unsere Fässer füllen.

FIRM:

Sehr gute Höhenwege und der bereits erwähnte Alpenwanderweg und der Steinkamm.

KARTOGRAFIE:

SCHWEIZER TOPO. JUNGFRAU. LÖTSCHENTAL-ALESCH. 1: 50'000, PREIS: 22.50 CHF. Gekauft in der Schweiz.

- Trotzdem erhalten Sie bei der Fahrt mit der Gondelbahn in Fiesch eine akzeptable Karte mit allen Loipen in der Umgebung.

Ich hoffe es gefällt euch und es gefällt euch.

2 Kommentare

  • Foto von José Rolo de Sousa

    José Rolo de Sousa 09.01.2015

    excelente informação

  • Foto von Nemmoch

    Nemmoch 09.01.2015

    Hola José.
    Muchas gracias por tú valoración. Espero que disfrutes de esta ruta tanto como lo hice yo, eso sí, con mejor tiempo que el que tuvimos nosotros.
    Un saludo.

Du kannst oder diesen Trail