Fahrzeit  3 Stunden 58 Minuten

Zeit  7 Stunden 33 Minuten

Koordinaten 2096

Hochgeladen 7. September 2019

Aufgezeichnet Juni 2019

-
-
1.890 m
1.107 m
0
2,9
5,8
11,67 km

angezeigt 49 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Ehrwald Unterdorf, Tyrol (Austria)

|
Original zeigen
Eine der unglaublichsten und schwierigsten Routen, die ich bisher gemacht habe.
Die technische Schwierigkeit in einigen Abschnitten ist ziemlich schwierig, mit der schwarzen Farbe der Schwierigkeit katalogisiert. In der Tat haben Sie in einigen Teilen kleine "Klettersteige" (ohne es zu sein), die Ihnen beim Auf- oder Abstieg helfen.
Trotz der Schwierigkeiten ist der Genuss in den Bergen spektakulär.
Wir lassen das Auto auf dem Parkplatz der Ehrwalder Alm Seilbahn stehen und starten problemlos die Auffahrt. Der Aufstieg zu einer bestimmten Stelle beginnt ziemlich steil und schwierig zu sein, aber es lohnt sich auf jeden Fall, den Punkt des Seebensees zu erreichen, ein türkisfarbenes Paradies mitten im alpinen Tirol.
Dort angekommen sehen Sie die Berghütte "Coburger hütte", etwas höher und wir erreichen den höchsten Punkt dieser Route. Die Überraschung von dort oben ist großartig, denn Sie finden einen anderen See mit den gleichen Eigenschaften wie den vorherigen, ein weiteres kleines Paradies erwartet Sie dort, den Drachensee.
Wie immer und als Krönung der Schutzhütten ist es mehr als empfehlenswert, einen Apfelstrudel mit Vanille- oder Sahnesauce zu sich zu nehmen und den Blick, die Luft und die Energie der Alpen zu genießen.
Wenn das Wetter mitmacht (wir sind am 29. Juni 2019 gefahren), um etwas Zeit am See zu verbringen und ein wenig Sonne zu tanken, ist das nicht so wunderbar wie das Bad, denn die Wassertemperatur beträgt ungefähr 10 Grad ... :)
Beim Abstieg nahmen wir eine alternative Route, die ebenfalls als schwarz katalogisiert war, aber mit einigen schwer zu vergessenden Wasserfällen zwischen den Wäldern, wieder überraschte uns diese Route ...
Bis heute kann ich sagen, dass es ohne Zweifel einer meiner Favoriten war, ein Abenteuer, voller Überraschungen, viel Mühe und Selbstverbesserung, die Fotos sprechen für sich, es ist unmöglich, nicht zu genießen ... Was wird das Folgende sein?
Foto

Coburger hütte

Foto

Ascensión al refugio

Foto

Sombras

Foto

Restos del invierno

Foto

Indicador

Foto

Seebensee

Foto

Orilla del Seebensee

Foto

A la izquierda el refugio.

Foto

Orilla del Seebensee

Foto

Seebensee

Foto

Camino de regreso

Foto

Atajo

Foto

Cascadas

Foto

Cascadas

Foto

Cascadas

Foto

Campo de flores

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail