-
-
1.096 m
309 m
0
8,2
16
32,9 km

angezeigt 83 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Kieneck, Lower Austria (Austria)

|
Original zeigen
21. September 2018



Entfernung 32,90 km


Asc. Akkumuliert 907 m


Des. Akkumuliert 1.682 m


Max Höhe 1096 m


Höhe min. 309 m


Laufzeit 9 h. 40 m


Geschwindigkeit Durchschnittlich 3,3 km / h


Bewertung 8



Signalisierung: Normal



Das Frühstück in der Kabine war das knappste von allem, was wir in dieser Phase hatten, aber die Freundlichkeit von Lisa bei uns, die nichts ausmachte, machte nichts aus.

Von der Terrasse aus können Sie sehen, wie die Helligkeit des Tages die Nacht schlägt. Einige Wolken sind in den Tälern konzentriert, wodurch die Aussicht spektakulär wird.

Der Ausgang der Kabine besteht aus einem Pfad mit guten Aussichten, der dem Grat folgt, aber es ist nicht sehr luftig, so dass Sie die Fahrt genießen, obwohl wir nicht viel Interesse daran haben, die Hügel weiter zu erklimmen, unser Interesse beruht auf dem Absenken ohne großen Aufwand, aber da der Pfad neben dem Abstieg auch nach oben geht, suchen wir nach Alternativen, um so wenig wie möglich zu klettern.

Wir folgen der Reihe von Gipfeln und versuchen, den Haufen von Anstiegen zu vermeiden, an denen wir nicht interessiert sind. Diese Straße führt zu einer neuen Hütte, dem Hocheck Schuzthaus am Hocheck. Wenn wir einen Pass erreichen, verlassen wir die Gipfellinie und biegen nach Norden in Richtung Hofnergraven ab, versuchen den Hocheck zu meiden und der Umzug ist großartig. Nach einigen Kilometern Abstieg treffen wir uns wieder mit der Strecke, nachdem wir den Gipfel geräumt haben vom Hocheck.

Bald kamen wir in Altenmarkt an, wir suchten etwas zu essen, fanden nach 12 eine offene Backerie, machten einen Coca und einen Kaffee mit Süßigkeiten, hinter dem Tresen das schönste Mädchen, das ich in Österreich gesehen habe, das wir es verdient hatten der halt nur um es zu sehen.

Wir verlassen Altenmarkt und nehmen einen Weg bergauf, der Hafnerberg mit einer bedeutenden Kirche erreicht und wo er sich mit der 06 verbindet. Wir sind an der Straße gegangen, etwas Gefährliches, wir haben keine Schulter, die wir an den Autokreuzungen loswerden können.

Wir kamen an einer Kreuzung in der Nähe der Stadt Holzschlag an, wo 06 nach Norden und 04 nach Süden abbiegt, uns nach Osten, um zwei neue Hügel zu vermeiden. Bevor wir uns wieder mit der E4 verbinden konnten, kamen wir an einem Gebiet mit großen Felswänden, Höhlen und Menschen vorbei. Wenn wir uns der E4 anschließen, sehen wir, dass wir durch den Voralpenweg 01 gehen, der 04 hat sich nach Süden fortgesetzt.

Die 06 kehrt zu uns zurück, die E4 kehrt jetzt am 01. und 06. um, so dass wir die Hauptstraße verlassen, um den Maria Reisenmarkt zu erreichen. Wir kamen am Untermeierhof vorbei, nichts zu betonen, und Mayerling, der gerade gebaut wird, überquerten den Fluss Sweechat und Mayerling hoch, links ließen wir ein Restaurant, in dem eine Hochzeit abgehalten wurde. Von hier aus müssen wir den letzten steilen Abhang des Tages erklimmen, zuerst nach dem Die Straße folgt dann einem Pfad, der im Schatten in den Wald eindringt und die Nachmittagssonne vermeidet.

Wir kamen in Heilingenkreuz an, überquerten die Straßen und in den Außenbezirken suchten wir die Unterkunft, ein privates Zimmer, das Claudia verwaltet, eine sehr nette junge Frau, die uns mit der Waschmaschine einige Wäsche waschen kann, die wir bereits brauchten, auch sie näherte sich uns mit ihrem Auto an Heilingenkreuz Center, um uns ein Restaurant im Inneren des Klosters zu zeigen, und die Wahrheit war ein Erfolg, etwas teurer als normal, aber es hat sich gelohnt.

Am Ende des Abendessens und nach dem Abendessen gehen wir zurück zur Unterkunft, morgen droht Regen



Unterkunft Haus Claudia 7

Preis-Leistungsverhältnis 7,5

Mehr anzeigen external

Waypoint

ALOJAMIENTO CASA CLAUDIA

Waypoint

ALOJAMIENTO FO

Waypoint

ALTENMARKT

Waypoint

CABAÑA ENZIANHUTTE

Waypoint

HAFNERBERG. IGLESIA

Waypoint

MARIA RAISENMARKT

Waypoint

COGEMOS LA PISTA

Waypoint

RESTAURANTE

Waypoint

RESTAURANTE

Waypoint

SE SEPARA VORALPENWEG 06

Waypoint

SE SEPARA 35

Waypoint

ENLAZAMOS VORALPENWEG 04

Waypoint

SE SEPARA VORALPENWEG 06

Waypoint

SE SEPARA VO 3

Waypoint

SE UNE VORALPENWEG 06

Waypoint

SE UNE VORALPENWEG 06

Waypoint

UNTERMEIERHOF

Waypoint

COGEMOS LA PISTA

Waypoint

ENLAZAMOS VORALPENWEG 04, 06

Waypoint

ENLAZAMOS VORALPENWEG 04

Waypoint

COGEMOS LA PISTA

Waypoint

ENLAZAMOS VORALPENWEG 04

Waypoint

COGEMOS VARIANTE

Waypoint

SE SEPARA VORALPENWEG O4

Waypoint

ENLAZAMOS VORALPENWEG 01

Waypoint

ZONA DE CUEVAS Y ESCALADA

Waypoint

HEILINGENKREUZ. ABANDONAMOS VORALPENWEG 01 Y 06 PARA ALOJAMIENTO

2 Kommentare

  • Foto von balarma

    balarma 20.10.2018

    Hola.

    Por lo leído, en esta etapa decidisteis saliros del Sendero E4 en algunos tramos; ¿del trazado original tenéis el track para seguir con el GPS?

    Por lo que comentáis, evitáis algunas subidas y por tanto subir más altura, ¿el recorrido por esta zona en general es muy duro?

    Venga, mucho ánimo y buen camino. ☺️

  • Foto von bornem

    bornem 21.10.2018

    Si, el track puedes descargarlo desde aquí, la etapa tiene un gran descenso hasta Heilingenkreuz pero sigue una cresta por si no quieres dormir en Enzianhutte dormir en otra cabaña que hay mas adelante, pero nosotros no necesitábamos dormir en ella por lo que decidimos rodearla y nos evitábamos bastante desnivel.

Du kannst oder diesen Trail