Fahrzeit  5 Stunden 13 Minuten

Zeit  9 Stunden 29 Minuten

Koordinaten 2115

Hochgeladen 13. Juli 2020

Aufgezeichnet Juli 2020

-
-
600 m
106 m
0
2,7
5,5
10,91 km

angezeigt 138 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Fília, East Macedonia and Thrace (Greece)

Das ist die erste Aufzeichnung von einem verschollenen EDEN in einem grünen Tal verborgen.

Die Strecke wurde etwas verfälscht, wahrscheinlich durch GPS Empfangsstörungen.
Länge ~ 12 KM
Zeit in Bewegung ~ 6H50M
Gesamtzeit ~ 10H
Rundkurs - JA
Typ - Klettern - Wandern - Klettern
Mobilfunkempfang – (die ersten 4 KM) gestört /teilweise kein.
Es gibt genug Trinkwasser auf der ganzen Länge.
Begehbar in Sommermonaten, in Regenperioden der Fluss transportiert größere Wasser mengen daher wird der Trip nicht möglich sein.

Höhenchart wiedergibt nicht die realen Höhen und Tiefen dadurch die Schwierigkeitsstufe nicht erkennbar ist.
Der erste Abschnitt (4KM) von unbeschreiblichen Schönheit der Natur mit unzähligen Wasserfällen und Wunderschönen Wasserfällen - Kaskaden verläuft im Flussbett bei Moslemischen Dorf namens Filia.
Der 4 KM lange „Eden“ weg ist mit unzähligen Wasserfällen und Kaskaden „bestückt “über die muss man aufklettern um weiter zu kommen.
Wasserfällen in Höhen von ( 2 ~ 12 Metern) sollte man besonders aufpassen und viel Aufmerksamkeit schenken um den nächsten Schritt richtig durchdenken.
Wir klettern in Nässen steinigen Gebiets mit Moos bewachsen, insbesondere sollte man den erscheinend trockenen Granitsteinen nicht als tritt sicher betrachten, weil die sind in Regenmonaten mit Wasser und Feinsand zum Spiegel geglättet.

Die Abenteuer beginnt bei AKME Allround – Market da findet Ihr auch sichere Park Möglichkeit.
Nach wenigen hundert Marsch Meter sind Sie im („no –name“ Flussbett auch der auf keine Karte zu finden ist). Dann folgt man die Strecke – Sogar die Anspruchsvollsten Erwartungen werden garantiert übertroffen sein. Langsames durchdringen wird euch die Natur mit wunderbarsten Enthüllungen idyllischen „Eden“ belohnen.
Auf dem 4ten KM bei steinigen Brücke zu unserem größten bedauern müssen wir unser „Eden “verlassen. Dann beginnt der Aufstieg auf ~ 620HM durch malerische Externsteinen gebiet.
Beim Absteigen verlor ich den verwachsenen Pfad (Tiere Pfad) der lag 80 Meter unten (diese Gegend ist mit Farne und Sträuchern stark bewachsen). Es handelt sich hier um die erst Aufzeichnung, daher wird die Information sich vielleicht als nützlich erweisen, bei Kollegen die mir folgen möchten. Der weitere Verlauf der Strecke sieht normal aus, bis zu dem letzten ~1.5KM da befindet sich ein harter steiler Abstieg durch einen trockenen periodischen Fluss, es gibt aber auch eine Möglichkeit sanfter abzusteigen…da muss man mit einigen „mehr Kilometer rechnen“.
Viel Spaß beim Erkunden.
Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail