Pointer24
9 1 4
  • Foto von Große Klammspitze 2014
  • Foto von Große Klammspitze 2014
  • Foto von Große Klammspitze 2014
  • Foto von Große Klammspitze 2014

Schwierigkeitsgrad   Schwer

Zeit  7 Stunden 11 Minuten

Koordinaten 1749

Uploaded 16. Dezember 2014

Recorded November 2014

-
-
1.933 m
965 m
0
3,8
7,6
15,16 km

angezeigt 552 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Linderhof, Bayern (Deutschland)

Wir folgen der Beschilderung vom Parkplatz Linderhof (930m) in Richtung Brunnenkopfhäuser (1602m). Es geht entlang dem Dreisäuler Bach. Wir gehen den Wald hinauf über eine Forststrasse. Hier folgt man auch einfach weiter der Beschilderung in Richtung Brunnenkopfhäuser. Die Strecke hier scheint beliebt zu sein, es sind ordentlich viele Wanderer unterwegs. Nach ca. 500hm hat man zum ersten mal eine einigermaßen akzeptable Aussicht.

Wir steigen weiter auf und erreichen die Brunnenkopfhäuser. Leider ist wegen der verdienten Winterruhe schon geschloßen. Im Sommer kann man hier ganz gut Essen und sich auch ein Weizen gönnen. Somit folgen wir also weiter der Beschilderung in Richtung Klammspitze (1923m). Es geht nun etwas bergab. Danach liegt vor uns imposant und steil aufragend die senkrechte Wand der Klammspitze. Wir machen einige Schneebretter aus, die es im weiteren Verlauf hinauf zum Gipfel zu queren gilt.

Wir kommen schneller voran als erwartet und der Schnee ist gut zu durchqueren, nur ohne Trekkingstöcke hätte man hier schon ein Problem. Teilweise ist es ziemlich glatt und auch rutschig. Wir steigen im Schatten der Klammspitze in Serpentinen auf und erreichen links oben dann den Grat der den Blick ins gegenüberliegende Tal frei gibt. Eine wirklich tolle Aussicht hat es da. Ab hier geht es weiter mit wärmenden Sonnenlicht in Richtung Gipfel. Die Route ist etwas exponiert aber trotzdem gut zu gehen. Die letzten ca. 50hm braucht man auch die Hände um den Fels zu erklimmen. Auch folgt dann noch ein ca. 5m hoher Kletteranstieg im I.Schwierigkeitsgrad. Danach sieht man dann schon deutlich das Gipfelkreuz.

Oben am Gipfel war es dann sehr windig. Die Aussicht dafür aber bombastisch. Das Pürschlinghaus sowie der Gipfel des Brunnenkopfs sind deutlich zu erkennen. Überhaupt hat man eine gute Rundumsicht über einen großen Teil des Ammergauer Gebirges.

Wir steigen ab und gehen den gleichen Weg zurück den wir gekommen sind. Unten an den Brunnenkopfhäusern gehen wir noch links hinauf (Beschilderung) zum Gipfel des Brunnenkopfs (1717m) und betrachten von dort nochmal das Gipfelkreuz der großen Klammspitze. Danach steigen wir ab und gehen zurück durch den Wald hinunter zum Parkplatz.


Wie immer ist die angegebene Zeit als realtiv zu sehen.
Fels
Pfad
Parkplatz

Kommentare

    You can or this trail