Zeit  8 Stunden

Koordinaten 1534

Hochgeladen 28. August 2011

Aufgezeichnet August 2011

-
-
2.977 m
1.941 m
0
2,9
5,8
11,64 km

angezeigt 5670 Mal, heruntergeladen 54 Mal

bei Brand, Vorarlberg (Austria)

|
Original zeigen
Sehr klassischer und einfacher Gipfel zum Aufstieg in die Voralbergregion, angrenzend an die Schweiz. Von der Stadt Brand aus nehmen Sie die Seilbahn, die zum Lunersee hinaufführt, und das lässt uns ohne Anstrengung fast 2000 Meter zurück. Um den Gipfel zu erklimmen, müssen wir eine Höhe von 1050 Metern überwinden, vor allem aus dem Schutz von Totalphuthe ziemlich steinig. Es gibt einige Abschnitte, die mit Kabeln ausgestattet sind, um auf und ab zu gehen. Wie wir es getan haben (11. August) gab es keinen Schnee, aber dieser letzte Teil ist leicht zu finden, noch Snowboards. Sie müssen wissen, ob Grampons benötigt werden. Auf halbem Weg finden wir eine Unterkunft, in der Essen und Getränke serviert werden. Die Rückkehr kann auf dem gleichen Weg erfolgen oder vor dem Erreichen des Sees abweichen, um direkt dorthin zu gelangen und wenn Sie das gesamte Gewölbe zum See machen möchten.
Der Höhenunterschied beträgt 1050 Meter, die Strecke hat eine Distanz von 12 km und wir haben es mit 7 Stunden Laufen gemacht (ohne lange Stopps zu zählen), aber in Anbetracht dessen, dass der Rhythmus ziemlich ruhig war.
Aussichtspunkt

COLL FRONTERER AMB SUISSA

Intl. Border
|
Original zeigen
Unterkunft

REFUGI DE TOTALPHÜTTE

Auf halbem Weg rauf und runter. Ein guter Ort, um Kräfte zu sammeln, sie servieren Speisen und Getränke auf einer großen Sonnenterrasse.
Gipfel

SCHESAPLANA

Intl. Border
|
Original zeigen
Aussichtspunkt

TELEFERIC DES DE BRAND

Douglasshütte (1976m) Bergstation der Seilbahn, die von Brand ausgeht.

2 Kommentare

  • Foto von totnatura

    totnatura 16.05.2016

    Bon dia jsf, Gràcies per compartir-la. Sembla excepcional. Te molt bona pinta. Tenim previst fer-la amb un grup d'unes 30 persones. Com ho veus per les grimpades amb els cables. Es complicada?? Saps aproximadament el preu del telefèric?? Moltes gràcies per endavant.

  • Foto von jsf1965

    jsf1965 17.05.2016

    hola Totnatura.
    Nosaltres hi varem pujar a l'agost i el tram dels cables no presentava cap dificultat, és més, amb una mica de costum a fer muntanya es podia passar evitant els cables. Suposo que si encara hi ha neu o gel la situació canvia. He trobat la foto d'un ticket del telefèric que veig que valia 9 euros, suposo que era anar i tornar, però no t'ho puc assegurar ( ja fa 5 anys d'això ).
    Molt bona estada per Austria. SALUT.

Du kannst oder diesen Trail