Herunterladen

Entfernung

14,46 km

Höhengewinn

2.174 m

Schwierigkeitsgrad

Sehr schwer

Höhenverlust

1.479 m

Max. Höhe

3.148 m

Trailrank

32

Min. Höhe

2.116 m

Trail Typ

Einfach
  • Foto von Sella-Überschreitung
  • Foto von Sella-Überschreitung
  • Foto von Sella-Überschreitung
  • Foto von Sella-Überschreitung
  • Foto von Sella-Überschreitung
  • Foto von Sella-Überschreitung

Zeit

7 Stunden 51 Minuten

Koordinaten

1854

Hochgeladen

3. September 2019

Aufgezeichnet

August 2019
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
3.148 m
2.116 m
14,46 km

angezeigt 54 Mal, heruntergeladen 0 Mal

bei Merch-Linacia, Trentino-Alto Adige (Italia)

Hinweis: Wikiloc hat im ersten Abschnitt der Tour einen Berechnungsfehler, so dass ca. 700 Höhenmeter zu viel angezeigt werden.

Überschreitung der Sella.
Start ist am Parkplatz Grödner Joch. Der Weg 666 führt zunächst auf die gewaltige Sella-Mauer zu und an ihr entlang. Dann geht es steil hinauf durch das Val Setus, zunächst über steiles Geröll, dann über Kletterstellen mit Drahtseil-Versicherung, die sich meist im 1. Grad, stellenweise auch im 2. Grad befinden. Schließlich erreicht man das erste Plateau und das Rifugio Pisciadu. Von dort geht es weiter, vorbei am Lech de Pisciadu, immer weiter bergauf, bis man schließlich auf über 2.900 m Höhe das nächste Plateau erreicht. Wir gehen dann weiter Richtung Fifugio Boe, überschreiten den kleinen Gipfel L'Antersas und erreichen nach kurzem Abstieg das Rifugio.
Von dort geht es unangenehm steil auf teils Geröll, ein paar seilversicherten Kletterstellen und teils erdig hinauf zum Gipfel des Piz Boe (3.152 m). Der Abstieg erfolgt über dessen felsiger Südflanke Richtung Passo Pordoi. Wir nahmen zuletzt vom Sas Pordoi die Bergbahn hinab zum Passo Pordoi.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail