Zeit  7 Stunden 33 Minuten

Koordinaten 3808

Hochgeladen 11. Juli 2017

Aufgezeichnet Juli 2017

-
-
1.516 m
954 m
0
12
23
46,87 km

angezeigt 541 Mal, heruntergeladen 5 Mal

bei Stuben, Tyrol (Austria)

|
Original zeigen
Diese Route entspricht einer Etappe der Via Claudia Augusta, in ihrer Variante von Augsburg (Deutschland) bis zum Gardasee (Italien), durch Österreich und kurz durch die Schweiz. Die komplette Route verläuft durch die Täler der drei Flüsse Lech, Inn und Etsch und durchquert die Alpen in zwei bezahlbaren Etappen: Fernpass und Reschenpass. Wir haben es in 9 Tagen geschafft, mit einem 10-jährigen Kind, insgesamt 540 km in Etappen zwischen 30 und 90 km pro Tag. 90% von La Via Claudia Augusta ist ein Radweg und größtenteils asphaltiert. Daher ideal für den Radtourismus.

Dies ist die sechste Etappenstrecke, eine mittelschwere Etappe, denn man muss den Reschenpass mit einem guten Anstieg von Martina (Schweiz) bis zum Ressiasee (Italien) über 1.500 Meter überqueren. Von Pfunds nach Martina und dann in das hübsche Dorf Nauders führt die Route über eine asphaltierte Straße. Dies ist vielleicht die gefährlichste Strecke der Strecke, wegen der Zirkulation von Autos, in den Sommermonaten. Es gibt einen Shuttle, mit dem Sie diesen Abschnitt vermeiden können. Hinter den Ressia und Muta Seen beginnt eine kontinuierliche und ausgeprägte Abfahrt von vielen Kilometern. Das schöne Dorf Burgusio ist unsere letzte Etappe.

Mehr anzeigen external

Foto

F1

F1
Campingplatz

C1

C1
Brücke

P1

P1
Waypoint

CH

CH
Waypoint

Martina

Martina
Foto

F2

F2
Foto

F3

F3
Gipfel

1400m

1400m
Versorgungsprozess

Mpreis Nauders

Foto

F5

F5
Gipfel

Reschenpass

Reschenpass
Gipfel

Top 1520m

Top 1520m
Foto

F4

F4
Foto

F6

F6
Foto

F7

F7
Foto

F7

F7
Foto

F8

F8
Waypoint

Burg.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail