Zeit  5 Stunden 12 Minuten

Koordinaten 549

Hochgeladen 9. September 2018

Aufgezeichnet Juli 2018

-
-
207 m
171 m
0
14
28
55,76 km

angezeigt 81 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Kremsthal, Lower Austria (Austria)

|
Original zeigen
Die "Route der Danuvi" ist eine Fahrradroute, die diesem wichtigen europäischen Fluss folgt. Der bekannteste und am besten konditionierte Abschnitt ist der von Passau (Bayern) bis Wien. Sie verläuft zum größten Teil durch österreichisches Territorium mit landschaftlich reizvollen und abwechslungsreichen Landschaften und durch charmante historische Dörfer.

Die Route ist völlig flach und für jeden geeignet. Verschiedene Agenturen bieten einen Fahrradverleih (Standard und elektrisch), Hotelreservierungen und Gepäcktransfer an. Es ist perfekt ausgeschildert (Hinweisschilder "Donauradweg") und ist ausschließlich für Fahrräder geeignet, was die Pedalada sehr ruhig und entspannt macht. Nur in einem kleinen Abschnitt werden kurze Sektoren mit Autos geteilt. In den meisten Bereichen der Passage, die von Passau nach Wien führt, können Sie die Nord- oder Südbank wählen, obwohl Sie in einigen Sektoren nur einer der beiden folgen können. Die Verbindung zwischen den Grenzen besteht Dies kann durch Brücken oder in einigen Städten mit kleinen Fähren geschehen, mit denen Sie den Fluss mit Fahrrädern zu einem günstigen Preis überqueren können.

Während der Reise gibt es verschiedene historische Zentren (Melk, Dürnstein, Krems usw.) und wichtige Klöster, Burgen, Museen usw. können besichtigt werden.

Erwähnenswert ist auch, dass einige Streckenabschnitte mit dem Boot befahren werden können, so dass Sie sich auf einer Etappe ausruhen und noch charmanter unterwegs sein können. In unserem Fall haben wir die erste Etappe des Bootes genommen, zwischen Passau und Schlögen (1. Etappe) und dem Abschnitt zwischen Melk und Dürnstein (4. Etappe), denn wenn wir eine Etappe nicht zu lange verlassen haben und das Boot uns genießen lässt Viele Terrassen der Weinberge in der schönen Wachau. Seien Sie immer auf Schiffspläne aufmerksam, da sie auch im Sommer sehr begrenzt sind.

Am besten nehmen Sie die Tour mit dem Führer "Donau-Radweg", der normalerweise von Reisebüros zur Verfügung gestellt wird, wenn die Route durch sie organisiert wird.

Meine Hauptempfehlung ist es, die Route absolut ruhig zu gestalten und so oft wie nötig anzuhalten, um die Städte, Landschaften, kulturellen Elemente und die Gastronomie der Region zu genießen.
_______________

In dieser vierten Etappe wird es häufiger mit wenigen Stopps ausgeführt, da auf der Route nur wenige Einwohner zu finden sind. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Bevölkerung von Krems, einem der ältesten in Niederösterreich, zu besuchen, bevor Sie mit dem Treten beginnen: Es handelt sich um eine Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Stadtmodell der Denkmalpflege ". Ein Spaziergang durch die Altstadt, die Sie mit dem Fahrrad abfahren wird, ist ein wahrer Genuss.
Da die empfohlene Grenze für diese Etappe die SUd-Grenze ist, haben wir Krems in Richtung Stein verlassen, um eine Brücke im Westen zu überqueren. Es ist vielleicht praktischer, Krems nach Osten zu verlassen und später eine andere bestehende Brücke zu benutzen.

Herausragende Aspekte der 4. Etappe (Krems-Tulln):
- Erkunden Sie das historische Zentrum von Krems sowie den Flussspaziergang sorgfältig.
- Besuchen Sie die Zielbevölkerung Tulln sowie die wunderschönen Gärten am Ufer des Danuvi.
- Optional können Sie die Route etwas weiter von Krems aus fortsetzen und sich zum Lake Aubad abkühlen: Obwohl Sie für den Einstieg bezahlen müssen, ist es ein fantastischer Epilog, wenn Sie während der Route geschwitzt haben.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail