-
-
158 m
27 m
0
8,6
17
34,5 nm

angezeigt 492 Mal, heruntergeladen 4 Mal

bei Niedergirmes, Hessen (Deutschland)

BLB Kanutour 2009
Die Lahn gilt mit Recht als sehr beliebter Kanufluss, gerade auf diesem Abschnitt. Die Landschaft ist schön und auch abwechslungsreich und die Städte, Städtchen und Dörfer sind pittoresk und sehen auch ohne Lahn nach Urlaub aus. An Land haben wir die Innenstadt von Weilburg erkundet, die Burgruine Runkel bestiegen und eine Stadtführung durch Limburg gehabt - alles sehenswert.

Ein besonderes Highlight bei diesem Abschnitt auf der Lahn sind die Schleusen - alle zum Selberschleusen, gibt zwar viele Schleusen, aber keine langen Wartezeiten und das Selberschleusen macht mit der Zeit richtig Spaß und in jeder Gruppe findet sich schnell jemand, der bei der Schleuse als erstes rausspringt, um sie zu bedienen.

Einziger Nachteil dieser schönen Tour ist, dass die Lahn wie eingangs erwähnt - gerade auf diesem Abschnitt - einer der beliebtesten Kanuflüsse Deutschlands ist, es kann also ganz schön voll werden und plötzlich ist man mit 40 Kanus in einer Schleuse oder der favorisierte Zeltplatz hat keinen PLatz mehr für die eigene Gruppe. Aber diese Fakten sind ja bekannt und wer damit gut leben kann, erlebt eine wunderschöne Route.

Schwierigkeitgrad (bezogen auf die Befahrung in offenen Canadiern): einfach, auch für Anfänger gut geeignet. Bootsverkehr gibt es erst auf den letzten paar Kilometern vor Limburg und auch da nicht viel. Die Lahn hat zwar an einigen Stellen eine nette Fließgeschwindigkeit (macht Spaß), aber keine größeren Stromschnellen, an denen man leichter kentern könnte. Lediglich das Anlegen an Stellen mit höherer Fließgeschwindigkeit wird Anfänger manchmal mehr als einen Versuch kosten - aber das macht ja nichts.

Auch wenn die Tour einfach ist, empfehle ich Kartenmaterial (von Jübermann oder einen Flussführer zur Lahn) zur Vorbereitung, damit man nicht aus Versehen ein Wehr hinunterfährt.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail