Zeit  ein Tag 4 Stunden 37 Minuten

Koordinaten 986

Hochgeladen 7. Oktober 2014

Aufgezeichnet Oktober 2014

-
-
78 m
-14 m
0
7,2
14
28,69 sm

angezeigt 3786 Mal, heruntergeladen 17 Mal

bei Mandriola-Sant'Agostino, Veneto (Italia)

|
Original zeigen
53 km sind in zwei Etappen zu bewältigen: der erste von Padua nach Oriago (29 km) und der zweite von 24 km nach Mestre S. Giuliano, der durch das Zentrum von Venedig führt.
Es beginnt in Padua bei "Padova canoa" in der Via Decorati Al Valore Civile, 2 in einer großen Sportanlage mit schönen Parkplätzen. Für den Zugang zum Fluss vereinbaren Sie mit der Vereinigung (Tel. 3478850989 Agostino) Die erste Haltestelle, die sich vollständig im flachen Wasser befindet, wird durch fünf Schleusen unterbrochen (täglich geöffnet von 9 bis 19 Stunden im Sommer) Nummern auf der Registerkarte jedes einzelnen Wegpunkts) Die Zwischenhaltestelle mit einem bequemen Landeplatz mit Anlegesteg ist bei km 13 in Strà möglich. Von hier aus beginnt der malerischste Teil der Route mit Blick auf die Villen des Brenta (darunter die Villa Pisani) und den Fluss, der sich in kontinuierlichen Schleifen mit Perspektiven von großem landschaftlichem Interesse windet. In Oriago können Sie auf dem Campingplatz Serenissima (Km 411 VIII Padana State Road) festmachen. Im Dorf gibt es Restaurants, Pizzerias, verschiedene Geschäfte und sogar B & B-Unterkünfte (zB B & B Carari siehe Details). Die zweite Etappe. kürzer (etwa 24 km), aber anspruchsvoller ist ein letzter Flussabschnitt von 6,3 km bis zur Schleuse Fusina Moranzani und weitere 2 km bis zum Eingang der Lagune. Von hier aus folgen Sie dem Bricole des Lagunenkanals Nr. 16, der zum Giudecca-Kanal und dem S. Marco-Becken führt. Betreten Sie nicht den Giudecca-Kanal, sondern verlassen Sie den Kanal 16 südlich der Insel. Verlassen Sie den Kanal 16 kurz nach der Insel San Giorgio in Alga in Richtung Sacca S. Biagio, an dessen Ende Sie im Pfarrhaus mit WC und WC anhalten großer Rasen. Entlang des Lagunenkanals achten Sie besonders auf die Schiffe, die im Transit schnell vorbeiziehen. Folgen Sie der Südseite von Giudecca bis zur Insel S. Giorgio und betreten Sie das Becken von S.Marco, fahren Sie bis zur Mündung des Canal Grande bis zur Spitze des neuen Zolls und folgen Sie dieser bis zur Kreuzung mit dem Kanal. Canaregio, durch das Sie in die Lagune zurückkehren. Wenn Sie sich etwas verlängern möchten, fahren Sie am Canal Grande entlang am Bahnhof vorbei, dann in die Lagune hinaus und überqueren Sie eine Unterführung nach rechts, die uns zurück auf die Nordseite der Liberty Bridge führt. Gehen Sie parallel zur Liberty Bridge zur S Giuliano, wo die Strecke nach etwa 4,5 km vor Anker liegt und endet. Weitere Details zum einzelnen Waipoint.
Ankerplatz

CHIUSA DOLO

3389313793
Ankerplatz

CHIUSA MORANZANI FUSINA

041698364
Ankerplatz

CHIUSA MIRA

3389313598
Ankerplatz

CHIUSA NOVENTA

3480990296 telefonare almeno due ore prima
Campingplatz

CAMPING SERENISSIMA ORIAGO

CAMPING SERENISSIMA via Padana 334/A 30176 Malcontenta (Venezia) ITALIA Tel. +39 041 921850 Tel. +39 041 5386498 Fax +39 041 920286
Unterkunft

ORIAGO

Campeggio Serenissima (vedi scheda) oppure B & B dai Carari 130, Riviera S. Pietro - 30034 Oriago (VE) tel. 324 8251268
Picknick

REMERIA VENEZIA

Ankerplatz

SAN GIULIANO

approdo
Parkplatz

PADOVA CANOA

3478850989 AGOSTINO
Ankerplatz

CHIUSA STRA

3200361914
Ankerplatz

CHIUSA VOLTABAROZZO

3480990296 telefonare almeno due ore prima

4 Kommentare

  • Foto von Jacopo Silvagni

    Jacopo Silvagni 03.01.2020

    Ben descritta !
    Volevamo ripetere il vostro percorso... una domanda!
    Come possiamo fare per noleggiare a padova e riconsegnare a Venezia?!
    Conosci qualche modo per non dover farci venire a prendere a Venezia con le auto abitando a Rimini? Grazie mille, Jacopo

  • Foto von Macischi

    Macischi 06.05.2020

    Ciao Jacopo, prova a sentire l'associazione canoistica Arcobaleno di Tito Pamio Tel. 041 900591
    Facci sapere! Anche io sono interessato al percorso ma lo farei con il mio kayak. Ciaooo

  • Foto von Luca Bonato

    Luca Bonato 21.07.2020

    Ciao a tutti,

    domanda da "niubbo": servono permessi o cose simili per fare questo percorso? O si potrebbe semplicemente prendere e pagaiare?

  • Foto von dalpiazalberto

    dalpiazalberto 23.07.2020

    Luca, non serve alcun permesso.
    Oltre la buona volontà di pagaiare credo sia opportuno telefonare ai guardiani delle chiuse per verificare che non ci siano problemi all'apertura delle stesse ( a volte questi meccanismi si rompono) ed ai loro orari. Questo vale soprattutto per Noventa e Voltabarozzo che vengono aperte di rado (dalla stessa persona).
    Se hai bisogno di qualche approfondimento in più chiamami al telefono 3355615012.
    un saluto
    Alberto

Du kannst oder diesen Trail