nidrig
778 30 2
  • Foto von Evolène - Chalets Vieux - Chottes de l'Etoile - Haudères - Ferpècle
  • Foto von Evolène - Chalets Vieux - Chottes de l'Etoile - Haudères - Ferpècle
  • Foto von Evolène - Chalets Vieux - Chottes de l'Etoile - Haudères - Ferpècle
  • Foto von Evolène - Chalets Vieux - Chottes de l'Etoile - Haudères - Ferpècle
  • Foto von Evolène - Chalets Vieux - Chottes de l'Etoile - Haudères - Ferpècle
  • Foto von Evolène - Chalets Vieux - Chottes de l'Etoile - Haudères - Ferpècle

Zeit  6 Stunden 46 Minuten

Koordinaten 6372

Hochgeladen 21. Juni 2017

Aufgezeichnet Juni 2017

-
-
2.171 m
1.342 m
0
13
26
51,94 km

angezeigt 554 Mal, heruntergeladen 25 Mal

bei Evolène, Canton du Valais (Switzerland)

|
Original zeigen
Sportpfad um Evolène, um die Schönheiten der Region zu entdecken.

Abfahrt von Evolène, wo wir die 35 km lange Route von Raid Evolénard beginnen. Dieser Kurs ist markiert (weiße Schilder 24, 35 und 62 km).

Wir beginnen mit dem Aufstieg auf Old Chalets, teilweise auf Teer teilweise auf der Strecke. Es steigt regelmäßig, nie viel.

Vom Chalet Vieux aus ist es eine einfache Single nach La Giette. Seit Giette ist es möglich, auf den Haudères abzusteigen, um ein wenig zu verkürzen (folgen Sie den Schildern 24km).

Weiter auf dem Kurs 35 km, gehen wir auf die Weiden von La Niva und Chottes de l'Etoile, wo ein herrliches Panorama auf uns wartet.

Abstieg durch die Strecke auf den Haudères. Stellen Sie Beleuchtung für die Tunnel- und Galerieabschnitte zur Verfügung. Achten Sie bei dieser langen Abfahrt auf die Schranken (Drähte) der Kühe.

Von Les Haudères aus können müde Beine Evolène folgen, indem sie dem Weg entlang des Flusses folgen (links oder rechts).

Die Erfahrensten werden das Panorama der Gletscher ein wenig höher bewundern.

Dafür gehen wir den Fluss hinauf auf einem Pfad, der ein wenig Portage erfordert, um schließlich die Straße nach Prafleuri zu erreichen. Dann ist es ein relativ leichter Aufstieg zu den Gletschern von Ferpècle und dem Berg Miné (tatsächlich gibt es am Anfang einen einzigen Gletscher, der durch den Mont Miné getrennt ist, so dass rechts der Gletscher du Mont liegt Miné und verließ den Ferpècle-Gletscher, mit der Hütte von Bricola, die alles überhängt.

Um Evolène zu folgen, können Sie, wenn Sie Feuerböcke haben, der Route des Raid Evolénard 62km folgen, ansonsten ist es Richtung La Forclaz, Abstieg auf den Haudères und der Weg entlang des Flusses, um Evolène zu erreichen.

Wenn es möglich ist, auf die Kühe zu verzichten, weil es viele Übergänge von Weiden gibt.

In Bezug auf die Wahl des Mountainbikes empfiehlt sich ein aufgehängtes Ganzes für den Komfort. Ich habe es halbsteif gemacht und lange Abfahrten waren kein Spaß für die Arme.

Es gibt keine Wasserstellen neben den Wildbächen, bleiben Sie aufmerksam auf die Nähe der Rinder.

Ca. 52 km für 2300 Höhenmeter, im 4:30 Wandermodus (12 km / h).

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail