-
-
1.003 m
209 m
0
14
28
55,75 km

angezeigt 2155 Mal, heruntergeladen 101 Mal

bei Batán de Arriba, Canarias (España)

Die harte Tour für Freerider und geübte Fully-Fahrer im Anaga-Gebirge: diese Runde führt beginnend von Cruz del Carmen (Parkplatz) mehrfach auf schweren Trails bergab - überwiegend auf der Nordseite des Anagagebirges. Dann geht es auf Pisten und kleinen Sträßchen wieder hinauf. Ihr könnt auch nur Teile der Runde fahren, um Höhenmeter einzusparen - die Höhenstraße ermöglicht nach jedem Trail die direkte Rückfahrt nach Cruz del Carmen ohne erneute Abfahrt. Die einzelnen Trails: zum Einstieg recht einfach über einige Stufen und wenige Kehren hinunter Richtung Las Mercedes (S2-3), ein Stück hinauf und den Cabra-Trail gleich wieder hinunter (S2). Hinüber nach Las Carboneras und den kurzen Rio-Trail (S3) hinunter, dann rauf nach Casa Carlos und Richtung Taborno (S3, aber mit langen S3-Abschnitten). Weiter Richtung Afur (Anfang Asphalt, später S2 mit kurzen Schiebestellen), bergauf nach Asphaltende kurzer S1-Trail (900 m, kann auch geschoben werden), dann die bekannten Vueltas de Taganana runter (S2). Auf der Straße rauf, durch den Tunnel und weiter zum Forsthaus ist wohl der längste Aufstieg mit tollen Aussichten, aber leider etwas mehr Verkehr, bevor sich Richtung Afur ein weiterer Trail anschließt (S3 mit S4-Stellen), über Roque Negro wieder hinauf und auf der alten Straße Richtung Pico del Inglés. Von dort würde es nur noch auf der Straße bergab zum Ausgangspunkt zurückgehen. Wer dort KEIN Auto geparkt hat, kann vom Pico Inglés auch den Trail PR TF-2 Richtung Valleseco runterfahren (S3-S4), ein angemessenes Finale, aber mit Rückkehrmöglichkeit nur über Santa Cruz.

Kommentare

    You can or this trail