Zeit  4 Stunden

Koordinaten 2599

Hochgeladen 21. April 2013

Aufgezeichnet April 2013

-
-
576 m
114 m
0
12
24
48,24 km

angezeigt 2841 Mal, heruntergeladen 68 Mal

bei Heidelberg, Baden-Württemberg (Deutschland)

Heidelberg Weststadt
Start am Alois Link Platz, dann einige Meter bergauf auf Asphalt zum Warmfahren. Ab der Rondell-Hütte geht's einen Zickzacktrail bergauf, tricky zu fahren mit teils schöner Aussicht auf Heidelberg und den Neckar. Auf dem Gaisberg ist die Turmbesteigung optional, danach führt ein kurzer Single Trail bergab zur Sprunghöhe. Nach einem kurzen Anstieg auf Schotter gelangt man zum Waldparkplatz. Im Sommer können hier riesige blühende Rhododendron-Büsche bewundert werden. Ab hier geht's auf einem flowigen Single Trail mit moderatem Anstieg und maximalem Spaßfaktor bis zur Posselslust. Auch hier ist die Turmbesteigung optional, der Blick über die Wiesen vom Kohlhof und das Kraichgau ins Rheintal lohnt sich aber. Danach mit Highspeed über o.g. Wiesen - je nach Kuhzaunführung muss der Track hier geringfügig variiert werden :-) - hinab zum Kohlhof. Optional kann man den Biergarten und das "Allgäu-Panorama" mit Kühen genießen, in jedem Fall führt der weg aber weiter auf Asphalt zackig steil berauf vorbei an der Fachklinik Königstuhl. Abschließend geht's auf Waldwegen und Schotter über den roten Nordic-Walking-Weg vorbei an der Kaltteich-Hütte und einem kurzen abschließenden SingleTrail hinauf zum Königstuhl. Blick über den Gaisberg, Heidelberg, Neckar bis nach Mannheim und das Rheintal genießen, Biergarten wieder mal optional.

Über anspruchsvolle Single Trails (Anm.: Das sind nicht die ganz extremen Downhill-Trails diesseits des Königstuhls, sichere Fahrtechnik wird dennoch empfohlen.) mit kurzer Traverse auf Schotter hinab bis zur Molkenkur und weiter auf einem abschließenden Trail. Dann geht es kurz auf Asphalt berauf und wieder hinab in den Schlossgarten Heidelberg durch die Heidelberger Altstadt zum Karlstor Bahnhof. Entlang des Neckars führt ein Radel-Raceway bis nach Schlierbach. Dann geht's über den Neckar durch Ziegelhausen. Gleichmäßig führt nun der Anstieg auf Schotter- und Waldwegen sowie einem kurzen, aber knackigen Single Trail bergauf bis zu einer Grillhütte (Name unbekannt, freue mich über Hinweise!) Noch einmal geht's kurz auf Single Trails durch den Wald berab und gleich wieder bergauf bis zum Teltschik-Turm. Unbedingt hochsteigen und Rundum-Panorama (Königstuhl, Weißer Stein, Odenwald, Rheintal, bei guter Sicht Pfälzer Wald) genießen!

Nach kurzer Pause bietet sich die Strecke via Parkplatz Langer Kirschbaum zum Weißen Stein zum Warmfahren an. Ab hier führt ein genialer und superlanger, flowiger Single Trail (Highlight!) sowie ein kurzes Stück auf Schotter bis zur Hütte auf der Schanze. Der folgende Single Trail ist technisch recht anspruchsvoll und teils ordentlich steil, aber richtig spaßig zu fahren! Die letzten Höhenmeter muss man zwar im Anschluss auf Schotter wieder hinauf, aber es lohnt sich - auch die 5 Minuten Schiebepassage bergauf! Auf der Höhe geht's mit wundervollem Blick über die Orte an der Bergstraße vorbei an der Schauenburg Ruine bis nach Dossenheim. Abschließend führt der romantische Blütenweg (Raceway :-) ) durch Schrebergärten nach Handschuhsheim. Die letzten Meter werden durch Heidelberg über den Neckar zurück in die Weststadt auf Asphalt getreten.

Länge: 48,3 km
Höhe: 1450 m
Abstieg 1195 m
Dauer: 04:00 h:

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail