• Foto von Mountainbike Tour Edenkoben-Schänzelturm-Heldenstein-Rietburg
  • Foto von Mountainbike Tour Edenkoben-Schänzelturm-Heldenstein-Rietburg
  • Foto von Mountainbike Tour Edenkoben-Schänzelturm-Heldenstein-Rietburg
  • Foto von Mountainbike Tour Edenkoben-Schänzelturm-Heldenstein-Rietburg
  • Foto von Mountainbike Tour Edenkoben-Schänzelturm-Heldenstein-Rietburg
  • Foto von Mountainbike Tour Edenkoben-Schänzelturm-Heldenstein-Rietburg

Schwierigkeitsgrad   Moderat

Zeit  4 Stunden

Koordinaten 1835

Uploaded 1. März 2015

Recorded Februar 2015

-
-
627 m
203 m
0
5,8
12
23,03 km

angezeigt 1567 Mal, heruntergeladen 24 Mal

bei Weyher, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

An diesem Morgen ging es mit dem Auto mit Hund (Monty) und Mountainbike von unserer Heimatstadt im Wonnegau nach Edenkoben an der südlichen Weinstraße.

Wir parken außerhalb von Edenkoben, unterhalb von Schloss Ludwigshöhe an einem Waldparkplatz.
Edenkoben ist ein schöner Ort an der Weinstraße, der mild gelegen am Hang vom Pfälzer Wald liegt. Diesen Abschnitt hier nennt man Haardt, einen Streifen der 30 Kilometer lang und etwa 2-5 Kilometer breit ist. Die Abrisskante vom Rheintal zum Pfälzer Wald verläuft von Bad Dürkheim bis Albersweiler und verleiht den Dörfern hier am Hang dieses wunderschön milde Klima, welches sich hervorragend für den Weinanbau eignet.
Neben Weinanbau und Tourismus ist Edenkoben auch durch die Mandelblüte sehr bekannt.
Wir fahren erst etwas talwärts, um dann an den steilen Weinberghängen aufwärts zum Friedrichdenkmal zu gelangen. Heute Morgen scheint endlich einmal die Sonne und die Vögel zwitschern den Frühling herbei. :-) Hoffentlich, allerdings ist es gestern nach lang anhaltenden Regen leicht sumpfig im Wald. Was uns unsere Laune heute morgen aber nicht verderben kann. Vom Friedrichsdenkmal geht es aufwärts zu unseren ersten Bergerhebung, den Schraußenberg und dann weiter am Hüttenbrunnen vorbei.

Es folgt der Morschenberg und hier pausieren wir kurz am Schänzelturm, um Fotos zu machen. Hier kommt dann der erste Trail zum Heldenstein. Hier geht es dann weiter zum Steigerkopf hoch.
Es folgt der Kesselberg dann gehtes den Blättersberg, Nähe Ludwigsturm vorbei. Wir erreichen jetzt die bekannte Rietburg. Von hier aus, hat man bei klarem Wetter ein fantastische Aussicht auf das Rheintal.
Auf die Rietburg gelangt man unterer anderem auch mit dem Sessellift. Allerdings ist so früh in diesem Jahr wohl noch nicht in Betrieb. Für uns geht es jetzt erst einen sehr steilen, teilweise mit Treppen nach unten ins Tal.
Nach einigen Kehren erreichen wir wieder einen Waldweg, der uns an Rhodt unter Rietburg an den Weinbergen vorbei, zu unserem Startplatz bringt.

Es war eine schöne Tour, die für Sonntagsmountainbiker, bis auf kleine Ausnahmen fahrbar ist.

Start und Ziel: Edenkoben Waldparkplatz
Min. Höhe: 205 M.
Max Höhe: 617 M.
Tageshöhe: 938 M.
Tourlänge ca. 23 Km
Reine Fahrzeit 2 Std.20 Min. (mit Monty)
Tourcharakter: Ansichtsache je nach Kondition :-)

Grundsätzliches : Meine Touren sind immer unbearbeitet. Touren können also manchmal Streckenfehler beinhalten, für die ich keine Verantwortung übernehme. Also überflüssigen Kalorienverbrauch kann nicht zurück verlangt werden. :-) Da ich meine Touren in der Regel mit meinem Traildog "Monty" fahre, sind die Zeiten nur bedingt vergleichbar. Ohne Hund ist man in der Regel etwas schneller unterwegs. Aber mit macht es viel mehr Spass. :-) Bis bald im Wald .

Kommentare

    You can or this trail