• Foto von Mountainbike Tour Kirn Hachenfels
  • Foto von Mountainbike Tour Kirn Hachenfels
  • Foto von Mountainbike Tour Kirn Hachenfels
  • Foto von Mountainbike Tour Kirn Hachenfels
  • Foto von Mountainbike Tour Kirn Hachenfels
  • Foto von Mountainbike Tour Kirn Hachenfels

Schwierigkeitsgrad   Moderat

Zeit  5 Stunden 17 Minuten

Koordinaten 2389

Uploaded 9. Mai 2015

Recorded Mai 2015

-
-
445 m
181 m
0
7,1
14
28,48 km

angezeigt 803 Mal, heruntergeladen 8 Mal

bei Kirn, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

Tolle MTB Runde um Kirn im Nahe Hunsrück Bereich. (Naturpark Soonwald Nahe)

Zuerst geht es mit dem Auto vom Wonnegau nach Kirn im Hunsrück.
Start und Ziel sind in Kirn am Teichweg auf der Brücke.

Es geht recht schnell aus der Stadt heraus und im Zick-Zack den Berg hoch. Wir folgen dem Trübenbach durch den Wald. Der idylische Pfad verläuft ansteigend immer in der Nähe des Baches. Nach verlassen des Waldes erreichen wir die erste Hochfläche deren Name laut Karte Wüstung Wassernach heißt. Immer noch Höhe aufbauend fahren am Heidekübel vorbei und umrunden den Meiersberg. Von hier aus erreichen wir das Naturgebiet Regelsköpfchen. Hier beginnt der Abstieg auf einem schönen Trail durch den Wald. Kurz vor der Nahe passieren wir den Ringwall. Wir überqueren die Straße und folgen dem Hosenbach eine Zeit lang . Jetzt geht es im Tal der Nahe durch Fischbach. Hier in der Nähe von Idar-Oberstein ist übrigens die Deutsche Edelsteinstraße. An allen Ecken stehen Schilder, wo darauf hingewiesen wird.

Auf der anderen Naheseite geht es wieder in den Wald am Niederreidenbacherhof vorbei. Es geht wieder bergaufwärts Richtung Bärenbach. Hier geht es in der Nähe der Naumburg vorbei hoch über die Stadt hinaus, an einen schönen Panoramaweg entlang. Nachdem wir wieder in den Wald verschwinden geht es den schönen Bärenpfad (Vitaltour Bärenroute) durch den Wald. Hier passieren wir erst den schönen Ausichtspunkt großer Hachenfels und dann den kleinen Hachenfels.
(Naturdenkmal Hachenfels mit seiner Fels- und Magerrasenflora und einem beeindruckenden Nahetal-Blick).

Nachdem wir zur Öhlmühle hochgefahren sind geht es ein letztes Mal hinab nach Kirn.
Hier besichtige ich noch ein wenig die Stadt und meine Runde endet dann an der Brücke .
Sehenswerte Burgen, tolle Trails, hoch und Runter und alles im Wechselpiel. Ein wenig Asphalt ist auch dabei. Eine Runde, die sich wirklich nicht verstecken muss.

Fazit: Auch bei Kirn gibt es ähnlich tolle Trails, wie in Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein.
Ich war nicht das letzte mal hier. :-)

Grundsätzliches : Meine Touren sind immer unbearbeitet. Touren können also manchmal Streckenfehler beinhalten, für die ich keine Verantwortung übernehme. Also überflüssigen Kalorienverbrauch kann nicht zurück verlangt werden. :-)

Viel Spass im Wald.

Kommentare

    You can or this trail