• Foto von Tegernsee - Agatharied
  • Foto von Tegernsee - Agatharied
  • Foto von Tegernsee - Agatharied
  • Foto von Tegernsee - Agatharied
  • Foto von Tegernsee - Agatharied
  • Foto von Tegernsee - Agatharied

Zeit  7 Stunden 23 Minuten

Koordinaten 3875

Hochgeladen 11. Juni 2015

Aufgezeichnet Juni 2015

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
1.760 m
769 m
0
13
26
52,83 km

angezeigt 869 Mal, heruntergeladen 6 Mal

bei Tegernsee, Bayern (Deutschland)

|
Original zeigen
Schöner Spaziergang an einem Sommertag.
Meine Reise begann wirklich in Kottgeisering, einer kleinen Stadt 45 km von München entfernt. Ich bin um 7 Uhr morgens in Richtung Hauptbahnhof München losgefahren, um um 9 Uhr einen BOB (Zug, der durch die Alpen fährt) zu fahren, den ich zuerst mit dem Fahrrad und dann mit dem Zug von meinem Haus zum Ufer des Tegernsees werden sie es nicht sehen können. Wie auch immer, ich denke, es wäre nicht in Ihrem Interesse, Informationen über diese Route zu haben.
Das Zugticket kostet 16 Euro pro Person und 5 für das Fahrrad, beide sind den ganzen Tag gültig. Die Zugfahrt ist wirklich schön, sie führt durch die typischen Wiesen Bayerns, Wälder und Kleinstädte. Das Schönste ist sicher die plötzliche Ankunft am See, es passiert magisch: Der Zug fährt durch einen Wald mit einem Bergstopp auf der einen Seite, als er sich plötzlich dreht und abrupt den Wald verlässt, der den See verlässt Dörfer, die an seiner Küste liegen. Ich stieg auf Tegernsee, die letzte Station auf der Linie. Von der Station habe ich angefangen, die Route aufzunehmen. Ich ging zur Seilbahnstation und nahm einen Pfad, der von einem Parkplatz am Fuß dieser Station ausgeht. Vorsicht ist geboten, wenn Menschen den Platz betreten, obwohl die Straße ziemlich breit ist. Die Straße ist ein steiler Abhang, der im Zickzack den Hügel hinaufführt, sicherlich muss man den leichteren Anstieg machen, da er eine Neigung von bis zu 20% hat. Während dieser schweren Strecke kann man das spektakuläre Panorama der Höhe sehen. Endlich erreicht man ein Tal oder eine Spalte zwischen zwei Hügeln. Auf der linken Seite ist die Ankunft der Seilbahn mit einem Restaurant und einer kleinen Kapelle. Dort können Sie auch viele Leute sehen, die den Flug mit Gleitschirmen beginnen. Um zu dem Ort zu gelangen, müssen Sie links einen berüchtigten Pfad nehmen, der Sie etwas mehr aufzieht, aber es wird sich lohnen. Dann ging ich den gleichen Weg bis zum Hals und ging zu einem Ort, der Essen und Obdach bietet. Von diesem Punkt führt ein Pfad zu dem Hügel, den wir auf der rechten Seite sahen, als wir ankamen. Diese Straße ist für Bergsteiger, also musste ich das Fahrrad auf meiner Schulter nach oben tragen (es ist wie eine Leiter). Von dort können Sie alle Täler des Sektors und der Seen sehen. Ich machte den Abstieg auf einem anderen Weg, der auf die gleiche Weise zur Herberge führt. Wieder am Ausschnitt beschloss ich, auf die andere Seite der Berge zu gehen (entgegengesetzte Richtung, wo ich kletterte). Die Straße ist asphaltiert und schnell. Sobald Sie unten sind, folgen Sie dem gleichen Pfad, der immer und immer wieder auf und ab geht. Sie fahren durch Dörfer, Seen, Wälder und Wiesen. Sie sollten die Verzweigungen der Straßen betrachten. Mein Spaziergang endete in Agatharied, einer Stadt mit einem Bahnhof am Ufer eines Sees. Ich wollte den Tegernsee wieder erreichen, aber ein Sturm brach aus. Ich bestieg einen BOB direkt nach München und vergaß leider, die Bewerbung sofort beim Hochladen aufzuzeichnen.
Ich hoffe, dass, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, zögern Sie nicht zu schreiben, ich werde versuchen, so viel wie ich kann zu helfen.

2 Kommentare

Du kannst oder diesen Trail