-
-
1.844 m
466 m
0
15
29
58,57 km

angezeigt 3712 Mal, heruntergeladen 18 Mal

bei Kaiserstuhl (Switzerland)

Route:
Giswil - Edisried - Obstocken - Älggi - Seefeld - Chrummelbach - Hüttstett - Lungern - Dundelegg - Fluonalp - Giswil

Die erste Strecke führt uns dem Veloweg entlang Richtung Sachseln, wo wir vor dem Dorf auf die Bergrstrasse zum Zentrum der Schweiz abbiegen. Der Weg führt uns steil hinauf nach Obstocken. Hier geniessen wir schon in einiger Höhe die Aussicht auf das Sarneraa Tal und kurz darauf biegen wir ins Tal der kleinen Melcha ein.
Der Weg führt uns direkt zur idyllisch gelegenen Alp Älggi wo sich in den letzten Jahren die «Schweizer/in des Jahres» in Stein verewigen. Der Naturstrasse folgend, erreichen wir in schönstem Alpgebiet den Seealpsee bis zur Alp Seefeld. Die Abfahrt folgt dem Wanderweg übers Lungerer Seefeld und schon da sehen wir die Berner Alpen Eiger, Mönch und Jungfrau im Hintergrund.
Im Hochtal unten beim Ursprung der kleinen Melchaa angelangt, kommt eine kurze Gegensteigung zur Alp Chrummelbach. Die schöne Alpenflora entschädigt uns für die 100 Höhenmeter Velotragen und wir geniessen diese Natur. Auf dem Sunnentag angekommen geniessen wir vor der erneuten grossen Abfahrt die Aussicht auf den tiefblauen Lungerersee, Lungern Schönbüel und das Brienzer Rothorn. Vergesst vor lauter Aussicht nicht das Bremsen auf der Abfahrt Richtung Lungern, denn einer der schönsten Abschnitte liegt noch vor uns.
Wer von den 1600 Höhenmeter ermüdet ist, kann hier dem linken Seeufer entlang an den Ausgangspunkt zurückfahren (Variante B). Die anderen nehmen die 1000 Höhenmeter, den Bergheimet entlang unters Rad bis zur Alp Dundel. Hier rechts der Strasse bis zur Alp Dundelegg. Hinter der Hütte führt uns ein Karrweg bis zum Steinhag auf dem Grat. Nehmt euch Zeit, diese Aussicht auf Pilatus, Stanserhorn und Rigi zu geniessen. Weit unten im Tal lockt uns der Sarnersee mit dem blauen Wasser zum Baden.
Vorerst führt uns die Alpstrasse Richtung Fluonalp. Im schönen Bergbeizli kann man sich bei einheimischer Kost verpflegen und die Strapazen nochmals mit Genugtuung im Kopf vorbeiziehen lassen. Auf der letzten Abfahrt kann man die müden Beine schonen und die Aussicht aufs Sarneraa Tal geniessen. Nach dieser Tour spürt man eine tiefe Befriedigung für die eigene Leistung und die Schönheit dieser, unserer Natur und Traditionen gegenüber.


Sehenswürdigkeiten:

Wegpunkt «Mittelpunkt der Schweiz»
Der Gewinner oder die Gewinnerin der Auszeichnung «Schweizer des Jahres» wird tatsächlich im Mittelpunkt der Schweiz stehen. Für seine Leistungen wird er geehrt und als symbolischer Preis wird sein Name auf immer im Zentrum der Schweiz in Stein gemeisselt. Der geographische Mittelpunkt der Schweiz liegt auf der Alp Aelggi oberhalb Sachseln. Ein beeindruckendes, idyllisches Stück Alpenlandschaft inmitten des Bergpanoramas und der Voralpen Obwaldens.

Variante A: Die Tour kann an zwei Orten unterbrochen werden. Nach dem Lungerer Seefeld vor dem Aufstieg nach Chrummelbach, kann die Strasse talauswärts genommen werden. Man kommt direkt nach Kaiserstuhl.
Variante B: Vor dem letzten Aufstieg kann dem Lungerersee entlang Richtung Kaiserstuhl die Tour abgekürzt werden.
Weitere Touren unter www.bikeparadies-unterwalden.ch

Mehr anzeigen external

Wegpunkt

-

Wegpunkt

002-RECHTS

Wegpunkt

003-RECHTS

Wegpunkt

004-LINKS

Wegpunkt

005-RECHTS

Wegpunkt

006-LINKS

Wegpunkt

007-RECHTS

Wegpunkt

008-LINKS

Wegpunkt

009-LINKS

Wegpunkt

010-RECHTS

Wegpunkt

011-RECHTS

Wegpunkt

012-LINKS

Wegpunkt

013-LINKS

Wegpunkt

014-LINKS

Wegpunkt

015-RECHTS

Wegpunkt

016-RECHTS

Wegpunkt

017-RECHTS

Wegpunkt

018-GERADE

Wegpunkt

019-RECHTS

Wegpunkt

020-LINKS

Wegpunkt

021-LINKS

Wegpunkt

022-RECHTS

Wegpunkt

023-2-V-RE

Wegpunkt

024-LINKS

Wegpunkt

025-GERADE

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail