Fahrzeit  2 Stunden 49 Minuten

Zeit  6 Stunden 15 Minuten

Koordinaten 8663

Hochgeladen 16. September 2018

Aufgezeichnet September 2018

-
-
80 m
38 m
0
15
29
58,84 km

angezeigt 54 Mal, heruntergeladen 1 Mal

bei Fürstenwalde, Brandenburg (Deutschland)

Rundkurs mit Start in Fürstenwalde, meist auf befestigten Straßen. Nur die letzten 5 km VOR Petershagen sind extrem unbequem, weil kaputte Betonplatten und grobes Kopfsteinpflaster vorherrschen. Leider gibt es gut wie keine Wege, die direkt am Spree-Oder-Kanal liegen - eigentlich in diesem Gebiet gar keine.
Ab Georgenthal - das an diesem Tag das eigentliche Ziel war, um den Bioeierbetrieb "WeideEi" mit seinen mobilen Ställen zu besuchen - führte der Rückweg ausschließlich über Landstraßen, die aber kaum vom Autoverkehr (an diesem Sonntag) benutzt wurde.
Foto

Fürstenwalde, Richtung Berkenbrück

Sonntags ist die Ausfallstraße so gut wie ausgestorben.
Foto

Holzsteg mit Aussichtsrampe

Ein kleiner Abstecher abseits der Landstraße, mit einem Waldlehrpad, der auch zum Wasser führt. Nur mit Mountainbike zu empfehlen, da der Weg sehr uneben und unbefestigt ist.
Foto

Richtung Berkenbrück

Foto

Einkehrmöglichkeit in Berkenbrück

Direkt an der Spree liegt diese schön gelegene Rastmöglichkeit, wo auch größere Gerichte angeboten werden. Strandidyll heißt der Gastronomiebetrieb und öffnet ab 11:30 h.
Foto

Spree-Radweg

Ab Dehmsee wird es richtig beschaulich und angenehm zu fahren.
Foto

Kopfsteinpflaster

Es gibt mitunter auch Kopfsteinpflaster aber in gutem Zustand.
Foto

Ab Spree Richtung Norden (Autobahn)

Dieses Teilstück ca. 4-6 km hat es in sich! Unbefestigt, mit Schläglöchern übersät ist es eine kleine Herausforderung.
Foto

Dorfanger Briesen

Foto

Briesen - Petershagen

Kurz hinter dem Petersdorfer See (Gut Klostermühle) beginnen 5 KM brachiales Kopfsteinpflaster, die eine kleine Tortur bedeuten. Fast unbefahr, außer man hat Satteldämpfer oder Fahrradstoßdämpfer. Kraftzehrend ist auch das Befahren des sandigen Randes. Wahrscheinlich ist es besser hier links Richtung Wilmersdorf abzubiegen, um dann nach Georgenthal zu gelangen!
Foto

Geogenthal - Wilmersodorf

Immer über Landstraße geht es zurück nach Fürstenwald: aber sehr wenig befahren.
Foto

Wilmersdorf

1 comment

  • Foto von Conni Fosca

    Conni Fosca 16.09.2018

    Es ist unbedingt ratsam beim Gut Klostermühle (Madltiz-Falkenhagener-Seengebiet) links Richtung Wilmersdorf abzubiegen, um sich diese miserable Strecke nach Petershagen zu ersparen!

Du kannst oder diesen Trail