Zeit  6 Stunden 43 Minuten

Koordinaten 9045

Hochgeladen 11. März 2017

Aufgezeichnet März 2017

-
-
902 m
502 m
0
32
63
126,23 km

angezeigt 311 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Krumbach, Bayern (Deutschland)

Eine lohnende Rennradrunde von Krumbach ins Oberallgäu mit großartigen Bergblicken von mehreren Hochplateaus aus. Erster lohnender Stopp ist der Bocksberg (721 Meter) nordöstlich von Ottobeuren. Höhepunkt ist das Simmerberg-Eschers-Plateau (901 Meter) nordöstlich von Kempten. Dieser Bereich ist als „Aussichtsbalkon“ auf die Alpen außerordentlich lohnend - und auch noch wunderbar ruhig.
Der Bereich Simmerberg-Eschers ist kein „Berg“ im klassischen Sinn, auf den letzten Metern hinauf eher eine Art Hochplateau. Doch dieses Hochplateau westlich von Obergünzburg ist der höchste Bereich dieser Region.

901 Meter Höhe: Bergorte wie Oberstdorf oder Sonthofen liegen deutlich niedriger. Fantastisch ist vor allem an Föhntagen die Aussicht in Richtung Alpen. Und bei der kurvenreichen Auffahrt von Hopferbach hinauf Richtung Simmerberg haben wir mitunter das Gefühl, einen Alpenpass hoch zu radeln.

Wir beginnen die Tour in Krumbach und fahren durch das Unterallgäu über Kirchhaslach, Frickenhausen, Erkheim, das malerische Hundsmoor, Klosterwald und Ottobeuren. Eine Pause lohnt sich für die Besichtigung der Kirche, deren Geschichte bis ins Jahr 764 zurückreicht. Dann weiter auf dem Höhenrücken nach Böhen, Osterwald und schließlich bergab nach Hopferbach (758 Meter). Hier beginnt der Anstieg Richtung Simmerberg (901 Meter).

Die Fahrt hinab nach Obergünzburg bietet noch einmal exzellente Bergblicke. Auf bemerkenswert einsamen Straßen sind wir dann hinauf über Burg, Eglofs, Wineden, Lannenberg und hinab nach Gottenau unterwegs. Über Sontheim, Grabus und Rufen erreichen wir den Wallfahrtsort Maria Baumgärtle. Die Kirche wurde 1882/83 erbaut, an Mariä Himmelfahrt (15. August) findet hier Jahr für Jahr der Radlertag statt, ein besonderer Höhepunkt in der Region.

Über Bedernau (in der dortigen Naturtherme könnten wir gegebenenfalls noch eine Pause einlegen), Breitenbrunn, Loppenhausen, Haupeltshofen, Aletshausen und Niederraunau erreichen wir unseren Ausgangspunkt Krumbach.
  • Foto von Bocksberg
  • Foto von Bocksberg
  • Foto von Bocksberg
  • Foto von Bocksberg
Bocksberg: Das 721 Meter hohe Plateau nordöstlich von Ottobeuren bietet faszinierende Bergblicke und hinab auf die beeindruckende Kirche von Ottobeuren, deren Ursprünge bis ins Jahr 764 zurückreichen.
  • Foto von Eschers-Simmerbergplateau
  • Foto von Eschers-Simmerbergplateau
  • Foto von Eschers-Simmerbergplateau
  • Foto von Eschers-Simmerbergplateau
  • Foto von Eschers-Simmerbergplateau
Eschers-Simmerbergplateau: Auf rund 900 Metern vielleicht "der" Aussichtspunkt im nördlichen Oberallgäu.
  • Foto von Eschers-Sendemast
Eschers-Sendemast
  • Foto von Aussichtspunkt Burg-Willofs
Aussichtspunkt Burg-Willofs: Nördlich von Obergünzburg noch einmal ein besonderer Blick zurück zu den Alpen.
  • Foto von Wallfahrtsort Maria Baumgärtle
Wallfahrtsort Maria Baumgärtle. Jährlich findet hier am 15. August (Maria Himmelfahrt) der Radlertag statt.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail