Zeit  4 Stunden 39 Minuten

Koordinaten 876

Hochgeladen 23. Februar 2013

Aufgezeichnet Februar 2013

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
2.395 m
1.650 m
0
2,5
5,1
10,16 km

angezeigt 3994 Mal, heruntergeladen 26 Mal

bei Riemenstalden, Kanton Schwyz (Swiss Confederation)

|
Original zeigen
Sehr schöne Tour.
Nach dem Gotthardtunnel fahren Sie bis nach Altdorf, nehmen Sie den See bis nach Sisikon, gegen Ende des Dorfes, biegen Sie rechts ab auf eine schmale Straße, die steil hinauf ins Riemenstalden Tal führt und bis zum Chappeliberg führt hier ist die Straße normalerweise schneefrei, in der Nähe einer kleinen Seilbahn, spartanische 4-Sitzer Anlage (aber Sie sitzen in 5, in Italien eine Anlage, so dass sie es für Jahre schließen würden - am Sonntag berechnet, um Schlange zu stehen) Parkplatz nur für diejenigen, die die Anlage nehmen müssen, verdienen Sie etwa 550 m. Höhenunterschied.
Wenn Sie von hier aus zu Fuß gehen möchten, müssen Sie einen alternativen Parkplatz finden, mehr unter oder Bedingungen, die Ihnen erlauben, ein wenig weiter auf dem Parkplatz zu gehen.
Zu Fuß gibt es mindestens zwei Möglichkeiten, abhängig von der gewählten Route. Für den Bluemberg geht es ein paar Kilometer weiter im Tal, vorbei an der Stafelalpe, links - orographisch rechts - gegenüber dem Bach, dann auf der gegenüberliegenden Seite den steilen Waldhang hinauf. Die andere Möglichkeit, zu Fuß vom Chappeliberg aus zu Fuß zu kommen, ist direkt im Wald, die Route zu finden, die Seilbahn links von uns verlassend.
Die Gondelbahn führt nach Gitschen nahe der Lidernenhütte, schon deutlich sichtbar und fast auf gleicher Höhe, links, nicht weit entfernt. Neben dem Blick über das Tierheim können wir das weite Felsmassiv des Bluembergs sehen.
Von dem kleinen Ankunftsbecken aus nach Süden, können Sie schöne Ausflüge in die Umgebung machen, ansonsten für den Bluemberg, leicht fallend und von der Hütte ausgehend, weiter mit langen Diagonalen über das schöne Tal rauf und runter fahren. Er überquert lange Zeit unter dem Chaiserstock, um mit einer faszinierenden und abwechslungsreichen Aufstiegsroute in ein kleines, nach Süden gebogenes Tal einzutreten. Dann, jetzt, das Tal ist verlassen, um nach Osten zurückzukehren, müssen Sie auf einer Höhe von 2000 m eine lange diagonale Traverse gegenüberstellen, die ein sehr steiles Gelände mit einer Neigung von ungefähr 43 ° kreuzt, die häufige Passage erleichtert die Überwindung, Vorsicht bei instabilem Schnee, Lawinengefahr. Nach der Passage erreichen wir eine kleine Terrasse, auf der der letzte Teil des Weges deutlich zu sehen ist: Im Tal nach Süden gehen wir in Richtung des Chronenstocks, leicht abfallend und in Ost-Süd-Ost Richtung, durch das Tal hindurch zwischen der felsigen Bastion des Bluembergs und dem Chronenstock geht es den anhaltenden Abhang hinauf zum Sattel und auf die felsige Seite, wo eine Reihe von Haken den Zugang zum Gipfel erleichtern.
Schwierigkeit: BSA
Zeit: 3 Stunden bergauf
Höhenunterschied: 700 m
Umwelteigenschaften machen oft eine Schneedecke ideal zum Skifahren, bergab, viele Wege sind alle rentabel, müssen aber gesucht werden: für den Weg hinauf zum nahegelegenen Unterstand und dann steil in den Wald unter den Seilen tauchen der Seilbahn; Sobald Sie den schönen letzten Kanal verlassen haben, gehen Sie nach links, steigen Sie den Hügel hinauf, bis zum gleichen Aufstieg, dann steigen Sie von der Blauen Alp ab, springen auf den schönen Beulen - immer in Richtung Westen nach Alt Stafel, hier mit einer letzten steilen und schönen Strecke Neben dem Wald erreichen Sie den Talboden und folgen ihm wie auf der Aufstiegsroute ohne die Seilbahn; Von oben kann man auf Muotathal aussteigen, fantastische Abfahrt unter den berühmtesten in der Schweiz, es scheint auf dieser Route das Skibergsteigen geboren zu sein. In diesem Fall ist es notwendig, die Rückkehr nach Chappeliberg zu bewerten, erst anzuhalten und dann erneut zu spielen.
alpe alta di Stafel
alpeggio
località di arrivo nella Riemenstalden Tal
arrivo della funicolare.
1727 m.

1 comment

  • Q B 14.05.2016

    Ich bin diesem Trail gefolgt  Mehr anzeigen

    Pretty popular ski tour in Switzerland with nice views and a cool gondola ride to the start location. The drawback is that it gets tracked out almost like a ski resort. I hear the Lidernenhütte is a cool place to stay overnight. The approach to the summit is a little bit of an avalanche trap, so it is suggested to go when the danger is moderate or low.

Du kannst oder diesen Trail