Zeit  5 Stunden 2 Minuten

Koordinaten 1069

Hochgeladen 14. April 2019

Aufgezeichnet April 2019

-
-
3.238 m
2.165 m
0
3,0
6,0
12,03 km

angezeigt 62 Mal, heruntergeladen 6 Mal

bei Silvrettadorf, Vorarlberg (Austria)

|
Original zeigen
Die dritte Etappe beginnt an der Jamtal-Hütte, steigt auf den Augstenberg mit zwei Gipfeln (Nord und Süd) und kehrt zur Hütte zurück.
Von der Hütte aus geht es in südlicher Richtung durch einige Hügel, die zu einem sehr sichtbaren Hügel, dem Forla Chalaus, führen. Sie müssen die Skier abnehmen, um den Hügel zu besteigen, und ihn mit Blick auf die Schaufel, die nach oben führt, transponieren. Von den Hügeln mit den Skiern wird durch die breite Schaufel, die im See endet, eine Flanke zu den Gipfeln gemacht. Es geht nach links in Richtung Nordpunkt und erreicht den Gipfel durch steileres Gelände, das zum Ansteigen von Steigeisen oder Klingen zwingen kann. Vom Gipfel aus haben wir die Südspitze gegenüber, einige Meter tiefer, obwohl es so scheint.
Der Gipfel ist der einzige von allen, die geklettert sind, der in allen Höhen kein Kreuz hat, und er wird geschätzt. Mit guter Aussicht auf die Dreiländer-Spitze und den weiter entfernten Piz Buin.
Der Abstieg der Schaufel erfolgt am besten links und zum See hin. Dann müssen Sie Felle legen, um die Forla Chalaus zu besteigen, wo wir herkamen.
Von diesem Pass geht der Gletscher sehr angenehme Hügel hinunter, die meist Pulverschnee haben und uns zurück zur Hütte führen.
Waypoint

Augstenberg Spitze

AUGSTENBERG
Waypoint

Forcla Chalaus

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail