Herunterladen

Entfernung

8,35 km

Höhengewinn

277 m

Schwierigkeitsgrad

Mäßig

Höhenverlust

277 m

Max. Höhe

1.356 m

Trailrank

51

Min. Höhe

1.075 m

Trail Typ

Rundkurs

Fahrzeit

eine Stunde 46 Minuten

Zeit

2 Stunden 3 Minuten

Koordinaten

1462

Hochgeladen

4. April 2021

Aufgezeichnet

April 2021
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
1.356 m
1.075 m
8,35 km

angezeigt 82 Mal, heruntergeladen 0 Mal

bei Saules, Canton de Berne (Switzerland)

|
Original zeigen
Englisch (Spanisch unten):

Überall, wo Sie diesen Weg überprüfen, finden Sie ihn höchstwahrscheinlich von Belleray nach Malleray. Wir hatten jedoch nicht die ganze Zeit Zeit und beschlossen, sie zu verkürzen, indem wir direkt in Saules anfingen.
Es ist wahr, dass die Straße bis zur Ankunft in Saules etwas eng und nicht asphaltiert aussieht, aber es ist in Ordnung, dorthin zu gelangen. Ab Saules können Sie Ihr Auto auch bis zur Tour benutzen. Sie benötigen jedoch einen Geländewagen, da die letzten Abschnitte nicht asphaltiert und holprig sind, aber machbar.

Abgesehen davon ist es nur eine Stunde Wanderung, wo Sie bei schönem Wetter eine super schöne Aussicht haben.
Entlang des Weges, zwischen den Spitzen zweier Tannen, springt plötzlich der majestätische Turm des Morons auf. Das vom Architekten Mario Botta entworfene und von mehr als 700 Maurerlehrlingen erbaute Werk soll den Übergang vom zweiten zum dritten Jahrtausend bezeugen. Bei schönem Wetter erstreckt sich der Blick von der Turmspitze über die erste Kette des Jura und des Alpenbogens vom Säntis bis zum Mont Blanc. Im Norden sehen Sie die Vogesen und den Schwarzwald. Denken Sie daran, dass Sie 208 Stufen hinaufsteigen müssen!

Auf dem Rückweg fanden wir ein offenes Restaurant, das eigentlich ein Bauernhof war, auf dem viele Tiere herumliefen und Kinder mit ihnen spielten. Super cool für die Kinder, wenn Sie mit ihnen gehen.


Kastilisch:

Wo immer Sie hinschauen, finden Sie wahrscheinlich den Weg von Belleray nach Malleray. Wir hatten jedoch keine Zeit und beschlossen, es etwas zu verkürzen und direkt von Saules aus zu starten.
Es ist wahr, dass die Ankunft in der Stadt kompliziert erscheinen kann, da der LKW nicht immer asphaltiert ist und etwas schmal sein kann, aber leicht zu erreichen ist. Von Saules aus können Sie auch mit dem Auto zum Turm fahren, aber Sie benötigen trotzdem einen Geländewagen, da der letzte Teil nicht asphaltiert ist und viele Schlaglöcher hat, aber es kann getan werden.

Abgesehen davon ist es ein einstündiger Spaziergang mit sehr schönen Aussichten, wenn das Wetter es zulässt.
Auf dem Weg zwischen den Baumkronen erscheint plötzlich der Torre de Moron. Das vom Architekten Mario Botta entworfene und mit mehr als 700 Maurern erbaute Werk soll den Übergang vom zweiten zum dritten Jahrtausend bezeugen. Bei gutem Wetter erstreckt sich der Blick von der Turmspitze über den ersten Jura und den Alpenbogen von Säntis bis zum Mont Blanc. Im Norden sehen Sie die Vogesen und den Schwarzwald. Bitte beachten Sie, dass Sie 208 Stufen erklimmen müssen!

Auf dem Rückweg fanden wir ein offenes Restaurant, das eigentlich ein Bauernhof war, auf dem viele Tiere herumliefen und Kinder mit ihnen spielten. Super gut für Kinder, wenn Sie sich entscheiden, mit ihnen zu gehen.

Mehr anzeigen external

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Foto

Photo

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail