-
-
2.678 m
2.136 m
0
2,3
4,6
9,12 km

angezeigt 304 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Vilaflor, Islas Canarias (España)

Höhenwanderweg auf einem Vulkankraterrand

Bitte die ca. 650 m Aus- und Abstieg beachten!

Gute Kondition erforderlich. Festes Schuhwerk und Getränkemitnajme sollten selbstverständlich sein.

Start der Tour ist der Parkplatz an der Schneekapelle des Parador Nacional (1) in den Canadas (ca. 2200 m ü.M.). Am besten ist die Anfahrt mit dem Leihwagen, da die Titsa-Busse immer sehr voll sind und die Fahrt relativ lange dauert, wenn man Pech hat steht man die ganze Zeit im Bus. Gute Wanderschuhe, ausreichend Trinkwasser, Sonnen- Wind- und Regenschutz unbedingt erforderlich.Vom Ende des Parkplatzes geht man in südliche Richtung direkt auf den Guajara zu, bis man auf die Schotterpiste der Nationalpark-Verwaltung gelangt. Der Schotterpiste folgt man rechts ca. 200 m. Dort beginnt nach links in den Hang hinein der Aufstieg (3).
Ausreichende Markierungen (grüne Punkte) weisen sicher den Weg. Während des gesamten Aufstiegs hat man eine wunderbare Sicht über die gesamten Canadas und den Teide. Auf dem Guajara (2718 m) bei guter Fernsicht Blick auf La Gomera und Gran Canaria. Man sollte sich auf dem Gipfel die Zeit nehmen und die Aussicht genießen, daher relativ früh starten, um auch den größeren, lärmenden Wandergruppen aus dem Weg zu gehen. Beim Abstieg in östliche richtung gelangt man zuerst über sehr loses
Bimssteingeröll (es staubt ziemlich J), hier sind die Wanderstöcke sehr hilfreich
Waypoint

WPT001

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail