-
-
676 m
448 m
0
1,9
3,7
7,43 km

angezeigt 5726 Mal, heruntergeladen 27 Mal

bei Compesières, Canton de Genève (Swiss Confederation)

|
Original zeigen
Als ich am Genfer Flughafen ankomme, fahre ich mit dem Zug in die Innenstadt (kostenlos, man muss ein Ticket am Eingang des Bahnhofs am Flughafen kaufen) und, sobald ich am Bahnhof Cornavin angekommen bin, nehme ich die Straßenbahn 18 bis Bell Air (Wegpunkt 001), dann 12, Richtung Palettes, bis Bachet de Pesay und schließlich Bus 46, der mich an der Haltestelle Compesières (Wegpunkt 002) verlässt, ganz in der Nähe der Grenze zu Frankreich .

Diesen ersten Abschnitt habe ich mit dem Bus gemacht, weil ich am 13.6.2013, also an der Grenze zu Frankreich, genau dort weiterlaufen wollte, wo ich ging. Wenn Sie den Weg von Genf bis zur Grenze erkunden wollen, haben Sie es hier

http://es.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=4832905

Laut dem Bus in Composières, der den Beginn der Strecke darstellt, mache ich Halt, um ein paar Sandwiches in einer Bank neben der alten Kommandeure des Malteserordens zu essen.

Wir sind schon sehr nah an der Grenze, also dem Zaun, der die Schweiz und Frankreich trennt (Wegpunkt 003). Einige Meter vorher versiegeln Sie die Anmeldedaten in der Box, die sich auf der gleichen Straße befindet. Daher beginne ich meine Anmeldedaten genau so, wie ich sie in der vorherigen Reise beendet habe.

Und wenn der Zaun schon in Frankreich ist, wird die heutige Etappe in einer halbstädtischen Umgebung, manchmal asphaltierten Straßen und anderen Straßen, bis Sie Verrieres erreichen (vorbei an Neydens und nachdem Sie einen Hang mit einer beträchtlichen Höhendifferenz überwunden haben). Das Haus, in dem ich wohnte, liegt auf einem Hügel, von wo aus man einen wunderschönen Blick auf den Genfer See und den Genfer Wasserjet hat, den wir noch heute sehen werden.

Auge, dass Neydens ist der letzte Ort, wo wir einen Supermarkt finden, sogar Frangy. In den Überresten der heutigen Etappe und in der Zukunft werden wir keine Stadt mit einem Supermarkt und noch viel weniger eine Bar finden.

Unterkunft im Jacobean Empfang von Claire Huber (Wegpunkt 004), sehr nette Frau, in einem schönen und sehr komfortablen Haus, wo ich meine erste Nacht in Frankreich verbracht habe. Danke, Claire, für deine Gastfreundschaft.

Zeit in Bewegung zu Fuß: 1h 20 min.
13-JUN-13 19:53:31
11-SEP-13 14:09:02
Chemin de la Chécande y Sentier de L'Arande Trk
Route de la Croisette (D 145)

1 comment

Du kannst oder diesen Trail