Herunterladen

Entfernung

7,38 km

Höhengewinn

163 m

Schwierigkeitsgrad

Mäßig

Höhenverlust

163 m

Max. Höhe

169 m

Trailrank

32

Min. Höhe

41 m

Trail Typ

Rundkurs
  • Foto von ALENTEJO 27-MRZ-16 Pulo de Lobo (Pias)
  • Foto von ALENTEJO 27-MRZ-16 Pulo de Lobo (Pias)
  • Foto von ALENTEJO 27-MRZ-16 Pulo de Lobo (Pias)
  • Foto von ALENTEJO 27-MRZ-16 Pulo de Lobo (Pias)
  • Foto von ALENTEJO 27-MRZ-16 Pulo de Lobo (Pias)
  • Foto von ALENTEJO 27-MRZ-16 Pulo de Lobo (Pias)

Zeit

4 Stunden 42 Minuten

Koordinaten

1226

Hochgeladen

2. Oktober 2016

Aufgezeichnet

März 2016
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
169 m
41 m
7,38 km

angezeigt 279 Mal, heruntergeladen 13 Mal

bei Monte de Pias, Beja (Portugal)

Start an der Straßenkurve nahe des Hünengrabs. (dieses befindet sich etwas versteckt auf dem Hügel).
Auf dem Weg/Piste bergab, kurzer Abstecher (höhehaltend) für erste Blicke auf den Fluss.
Am Ende der Piste entlang kleinere Pfade und Kletterei über freiliegende Flussbettfelsen zur Moinho do Escalda (Wasser/Gezeiten?mühle in der Mitte des Flussbettes) Diese ist auf faszinierend gefärbten Felsen erstellt.=> Achtung auf den Wasserstand achten!
Zurück zum Hauptpfad und (manchmal mit mehr oder weniger Kletterei) immer entlang des Rio Guadiana bis zum Pulo do Lobo.
Ab hier geht es zunächst auf einer Staubpiste zurück. Leider kann das Staubschlucken durch manche ignorante Autofahrer lästig sein. Vorbei an einem idylisch wirkenden bäuerlichen Anwesen (Pias?) auf der dann geteerten Straße zurück zum Auto.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail