Koordinaten 623

Hochgeladen 11. September 2013

Aufgezeichnet September 2013

-
-
1.642 m
499 m
0
2,2
4,3
8,64 km

angezeigt 3325 Mal, heruntergeladen 21 Mal

bei Vogorno, Cantone Ticino (Swiss Confederation)

|
Original zeigen
Suggestive Route am Anfang des Val Verzasca.
Durchgeführt in der klassischen Schaltung des Fremdenverkehrsamtes (Beginn der Talsperre). Es erlaubt Ihnen, von Odro, antiken Siedlungen der pastoralen Tätigkeit, wo es möglich ist, ein kleines Museum dieses schwierigen alten menschlichen Lebens zu besuchen, geführt auf undurchdringlichem Gelände angesichts der Form des Tales arm von Grünlandbereichen in der Talsohle.
Das Heu ernten, das mehr oder weniger vollständig von Hand gemäht wurde. Eine harte und gefährliche Arbeit. Dank des Agrotourismus ist es heute möglich, das harte Leben jener Zeiten zu verwirklichen.
Um den Weg zu erreichen, verlassen Sie die Kirche in Vogorno sofort, gehen Sie die Asphaltstraße in Richtung Westen, geben Sie sie früh auf und nehmen Sie sofort den Weg rechts zu den Schildern.
Sie betreten den Wald und kommen sofort an dem Oratorium und an einer Reihe charakteristischer Gebäude vorbei, halb verlassenen Dörfern, bis Sie aus dem Wald in der Ortschaft Odro kommen, kommen Sie aus kleinen Dörfern zurück, Técc Fond, Ticc Zòtt, Sert, Cim ' zum Prov, um sich auf isoliertem Boden zu erheben, passierte eine Depression mit einem Strom, um das hohe Stockwerk von Bardughè und zwischen den Häusern zu seiner schönen Hütte zu erreichen.
Dieser schöne Balkon ist im Sommer mit einer kleinen Seilbahn erreichbar.
Hinter dem dominanten Pizzo Vogorno.
Bergab, um den Ring zu schließen, nehmen Sie den Panoramaweg, auf dem See und dem Tal, das direkt auf der Wiese vor dem Rifugietto absteigt und mit einer Reihe von endlosen Wendungen von kleinen Dörfern oberhalb von Vogorno bis zum Dorf führt.
Schwierigkeit: E - ziemlich lange Strecke

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail