Zeit  7 Stunden 33 Minuten

Koordinaten 2218

Hochgeladen 2. August 2017

Aufgezeichnet Juli 2017

-
-
2.646 m
1.058 m
0
5,1
10
20,22 km

angezeigt 227 Mal, heruntergeladen 12 Mal

bei Martisberg, Canton du Valais (Switzerland)

|
Original zeigen
Wir kommen in Fiesch (1049 m) an und wie immer finden wir keine PRIVAT Parkplätze, also stellen wir das Auto in den Liftparkplatz (5CHF). Wir nehmen die erste Gondel zur Fiescheralp für den bescheidenen Preis von 20 CHF, die uns in wenigen Minuten auf der Fiescheralp auf 2212 Meter Höhe verlässt und wir auf der Betteralp durch die Fiescheralptraverse durch eine ziemlich breite Spur und in einem kontinuierlichen Aufstieg bis zum Einlaufen gehen Weg, der uns zum Gletscherblick oder Aussichtspunkt des Gletschers führt. Es gibt einen Aussichtspunkt ganz in der Nähe des Bergstation Bettmerhorn Bahnhofs, zu dem viele Menschen bequem mit der Gondelbahn kommen, um ein Panoramabild des Gletschers zu machen.
Hier wollten wir den Panoramaweg betreten, aber wir fanden den Zugang und ein Schild, das vor dem Verbot warnt, wegen seiner Gefahr hindurch zu fahren. Da es nicht weit weg von zu Hause Unsinn gibt, schauen wir ein wenig zurück, um die gleiche Route auf einem Weg zu machen, der denselben Ort erreicht, aber viel näher am Gletscher. In einigen Karten erscheint es als "Unesco Tour". Wir machen also einen guten Abstieg und folgen dem Weg ohne Verluste auf dem linken Ufer des Allletsch, verzückt von den Aussichten, die uns erwarten. Auf halbem Weg bemerken wir eine Reihe von Seilen, die sich innerhalb des Gletschers bewegen und was unsere Überraschung ist, wenn wir einen Hubschrauber sehen, der einem der Menschen in der Mitte der gefrorenen Masse hilft. Wir können nicht sehen, ob es ernst ist, aber die verletzte Person wird mit dem Hubschrauber evakuiert. Wir gehen weiter und finden die andere Seite des Panoramaweges, der ebenfalls als verboten markiert ist. Von hier stimmt die Route mit dem überein, was wir geplant hatten.
Als wir ein Gebiet der Marjelesee erreichen, verlassen wir die Kompanie der Allech und gehen auf die Suche nach dem Tunnel, der uns zurück zur Fiescheralp führt, durch die Bergmasse, die das Eggishorn und den Täligrat bildet. Pedro bevor wir mit einem entsprechenden Bier in einem Chiringuito, das wir vor dem Tunnel (gletschertube) am Fuße des Vordersees gefunden haben, einen Einkehrschwung machen.
Wir betreten die lange Melodie (mehr als 1 km) mit einer schwachen Beleuchtung und ziemlich kalt. Am Ende kann man den Nebel der anderen Seite erahnen, der dem Mund der Melodie ein außerirdisches Bild verleiht.
Wir sind gegangen und effektiv haben uns zahlreiche tiefe Wolken eingehüllt. Wir fahren weiter auf einem breiten Weg in Richtung Fiescheralp, wo wir den Weg nach Fiesch finden (wir bevorzugen die Bahn und wir finden genug Kraft). Bevor wir auf der Station ankamen, entdeckten wir in der wunderbaren Karte, die wir in die GPS geladen hatten, dass wir links eine Spur hinterlassen haben, die sich am Ende mit der von der Fiescheralp schneidet, also nahmen wir ein paar Kilometer in derselben Kurve Wir gehen von Spur zu Spur, von Spur zu Spur und sogar zu schmalen und engen Lücken, aber die Gegend, die wir durchqueren, ist ein wunderschöner Wald, der uns den ganzen Weg genießen lässt, obwohl wir mehr als 1000 Höhenmeter einsparen müssen Als eine Kuriosität können wir eine Reihe von hölzernen Gnomen im letzten Bereich hervorheben, die zusammen mit einem beringten Buch, in dem man eine Geschichte annimmt, um Kinder anzulocken, den Weg planschen lassen. Wir wichen auch ein paar Meter ab, um zu sehen, dass es der Gogwargiture ist, der beschildert ist, dass es eine Art Schornstein ist, der von einem Stein gebildet wird, der den Boden darunter vor der Erosion schützt und isoliert wurde.
Wir gehen weiter bis zum Dorf und nachdem wir einen Pfad überquert haben, der die ganze Stadt begrenzt, gehen wir hinunter, was wir sehen, ist ein Via Cruis und sofort erreichen wir den Parkplatz der Bahn, wo wir das Auto abholen.
Waypoint

ASFALTO

Waypoint

CAMINO a FIESCHERALP

Waypoint

DEJO PISTA

Waypoint

CHIRINGO

Waypoint

DESVIO PANORAMAOWEG CLOSED

Waypoint

desvio

Waypoint

DORF

Waypoint

GLETSCHERBLIKEN

Waypoint

GOGWARGITURE

Waypoint

NACEDERO

Waypoint

PARKING DEL BAHN

Waypoint

Salida TUNEL

Waypoint

Entrada TUNEL

Waypoint

VISTAS

1 comment

  • Foto von Miguel Angel Criado

    Miguel Angel Criado 08.08.2017

    Una ruta impresionante !!!! La improvisacion de vuelta a Fiesch salio genial gracias a un mapa magnifico que llevabamos en los GPS, como bien dice Antonio. Merece la pena volver caminando.

    Gracias a Dios no optamos (aunque lo barajamos) en tomar el camino cortado desde el gletscherbrick porque era un caos rocoso imposible....

Du kannst oder diesen Trail