hreid
351 37 0
  • Foto von Antonihüttenweg - Hollabrunn (Austria)
  • Foto von Antonihüttenweg - Hollabrunn (Austria)
  • Foto von Antonihüttenweg - Hollabrunn (Austria)

Schwierigkeitsgrad   Leicht

Zeit  2 Stunden 6 Minuten

Koordinaten 172

Hochgeladen 13. März 2015

Aufgezeichnet März 2015

-
-
342 m
258 m
0
2,2
4,5
8,98 km

angezeigt 780 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Hollabrunn, Lower Austria (Austria)

Markierung: orange Holzpfeile. Der Weg beginnt beim Hubertusdenkmal. Dort befindet sich eine Orientierungstafel. Der Weg führt zuerst nach Osten Richtung Koliskowarte, zweigt dann aber nach rechts ab. Nach einiger Zeit erreicht man den Waldrand und gelangt auf einen geschotterten Feldweg, der wieder in den Wald hineinführt. Man kommt an der ehemaligen Antonihütte vorbei, die nicht mehr steht. Von dort führt die Schotterstraße leicht bergauf zur Höhenstraße. (Dort zweigt der Seetalweg nach Süden ab.) Der Weg führt weiter auf der Höhenstraße nach Norden zum Grünen Kreuz. Von dort geht man auf der Landesstraße Porrau-Magersdorf nach Westen weiter. Nach links zweigt eine Forststraße ab. Ab hier ist der Weg identisch mit dem Taubenkogelweg. Er führt zur Koliskowarte und von dort wieder zurück zum Hubertusdenkmal.

Mehr anzeigen external

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail