• Foto von Bayerischer Wald: Zu den Gipfeln des Osser
  • Foto von Bayerischer Wald: Zu den Gipfeln des Osser
  • Foto von Bayerischer Wald: Zu den Gipfeln des Osser
  • Foto von Bayerischer Wald: Zu den Gipfeln des Osser

Schwierigkeitsgrad   Mäßig

Zeit  6 Stunden 46 Minuten

Koordinaten 1232

Hochgeladen 30. Mai 2010

Aufgezeichnet Mai 2010

-
-
1.295 m
562 m
0
3,8
7,6
15,25 km

angezeigt 2619 Mal, heruntergeladen 33 Mal

bei Irlmühle, Bayern (Deutschland)

Schöne Wanderung von Lam zu den beiden Gipfeln des Osser. Das ist die Wanderung Nr. 6 aus dem ADAC Wanderführer - Bayerischer Wald. Die dort beschriebene und von uns gegangene Wanderung hat allerdings einen großen Schönheitsfehler. Der Wanderführer schickte uns völlig unnötig über eine 3 km lange asphaltierte Forststraße. Es gibt aber am Anfang der Wanderung eine Verzweigung, an der man in Richtung Maria Hilf und von dort weiter zum Osser gehen kann. Wenn man die nimmt, dann geht man den Weg zwischen Maria Hilf und Osser zwar zweimal, aber das ist immer noch besser, als auf der langweiligen Forststraße zu laufen. Die ungefähre Lage der Abzweigung habe ich mit der Ortsmarke "Abzweig Maria Hilf" gekennzeichnet. Da das nachträglich am Computer passierte, ist die Lage sicher ungenau. Jedenfalls kommt der Abzweig erst, nachdem man schon im Wald ist und es gibt dort Wanderwegweiser die die Wege L1 und L3 in Richtung Osser anzeigen. Abgesehen von der Straße am Anfang und Ende und der unnötigen Forststraße geht der Weg hauptsächlich über Waldwege und Pfade. Einkehren kann man gut in der Hütte auf dem großen Osser und in der Gaststätte bei Maria Hilf.
(2010)
Diesen Punkt habe ich nachträglich eingefügt, deshalb ist er vermutlich nicht genau. Hier in der Nähe (auf jedenfall schon eine Weile im Wald) geht nach rechts ein Wanderweg (L1/L3) Richtung Maria Hilf und Osser ab. Den sollte man nehmen, dann spart man sich die langweilige Straße.
Der Anfang der Osserwiese
Auf dem Gipfel des großen Osser - hier gibt es ein Rasthaus
Auf dem Gipfel des kleinen Osser hat man eine sehr schöne Aussicht
Wallfahrtskapelle "Maria Hilf" und gleich daneben ein Restaurant, in dem man gut einkehren kann
Parkhaus Arberstraße
Von hier bis Wanderparkplatz Ossersattel alphaltierte Straße - siehe meine Bemerkung am Punkt "Abzweig Maria Hilf"
Eine Qelle und eine Infotafel
Wenn man nur eine kurze Tour machen will, dann kann man auch hier starten.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail