• Foto von Cornwall, SWCP von Newquay Airport nach Port Gaverne JoSo 1806
  • Foto von Cornwall, SWCP von Newquay Airport nach Port Gaverne JoSo 1806
  • Foto von Cornwall, SWCP von Newquay Airport nach Port Gaverne JoSo 1806
  • Foto von Cornwall, SWCP von Newquay Airport nach Port Gaverne JoSo 1806

Zeit  2 Tage 4 Stunden 28 Minuten

Koordinaten 6659

Hochgeladen 1. Oktober 2018

Aufgezeichnet Juni 2018

-
-
98 m
-48 m
0
14
28
55,84 km

angezeigt 20 Mal, heruntergeladen 1 Mal

bei Saint Mawgan, England (United Kingdom)

Im Juni wandere ich drei Tage von Newquay nach Port Gaverne auf dem cornischen Coastpath.
Newquay erreiche ich mit British Airways von Düsseldorf mit Zwischenstopp in Birmingham. Am Ziel brauche ich nur aus dem Flieger steigen, den Rucksack auf den Rücken zu nehmen und schon geht die Wanderung los. Nach wenigen Kilometern bin ich in St. Mawgan, einem idyllischen cornischen Dörfchen, wie gemalt: mit Kirche, Bach und Cricketground. Über allem ein strahlend blauer Himmel und sommerliche Temperaturen – dies übrigens während der gesamten Wanderung.
Von St. Mawgan wandere ich auf einem idyllischen Waldpfad nach Mawgan Porth, wo ich auf den Coastpath treffe. Am späten Nachmittag, nachdem ich die Bedruthan Steps passierte, die wie Trittsteine des gleichnamigen cornischen Riesen in einer Bucht liegen, erreiche ich müde und verschwitzt Old Macdonalds Farm B&B, mein erstes Nachtquartier. Nach kurzer Ruhepause gibt es noch einen abendlichen Gang ins Pub „The Tedrea“, mit einem kalten Bier, einer großen Portion Fish`n Chips und einem Traumblick über Bay und Meer. Es ist übrigens Mitsommer und so genieße ich noch die späte Sonne am Strand von Porthkothan.
Der nächste Wandertag über 24 Kilometer nach Padstow verlangt mir viel ab mit Hitze, Rucksack und Blasen. Am dritten Tag wandere ich zwanzig Kilometer nach Port Gaverne. Der Weg ist spektakulär schön, mit immer wechselnden Panoramen und atemberaubenden Ausblicken auf die Küste und das Meer. Dazu kommen freundliche Bewohner, schöne Ortschaften und gemütliche Pubs. Am Zielort meiner Wanderung ist mir noch ein letzter spektakulärer Sonnenuntergang vergönnt, bevor es mit Bus und Bahn über Exeter und London nach Hause geht.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail