• Foto von Darlingerode-Zeterklippen
  • Foto von Darlingerode-Zeterklippen
  • Foto von Darlingerode-Zeterklippen
  • Foto von Darlingerode-Zeterklippen
  • Foto von Darlingerode-Zeterklippen
  • Foto von Darlingerode-Zeterklippen

Schwierigkeitsgrad   Sehr schwer

Zeit  7 Stunden 46 Minuten

Koordinaten 2484

Hochgeladen 12. Juni 2016

Aufgezeichnet Juni 2016

-
-
933 m
303 m
0
6,4
13
25,65 km

angezeigt 336 Mal, heruntergeladen 1 Mal

bei Öhrenfeld, Sachsen-Anhalt (Deutschland)

Wanderung mit Start in Darlingerode. Über Schloteberg und Kantorberg zum Pieseckenplatz, von dort über den Alexanderstieg zu den Wolfsklippen. Besuch des Aussichtsturms. Dann kurz zu den Sonnenklippen. Über Molkenhausstern hinauf zum Forstmeister-Sietz-Weg, der sich in den letzten Jahren von einem Forstweg zu einem Wildnispfad gewandelt hat. Über den Rest des Höllenstiegs hinauf zum Brockenbett. Über die Brockenkinder zur Oberen Zeterklippe. Danach zur Mittleren Zeterklippe. Einstieg in die Felsgruppe der Unteren Zeterklippe. Ab hier wird die Strecke extrem schwierig. Viel Reibungskletterei auf Granitblöcken, Abstieg zum Ilsetalweg auf teilweise schwierigen Abschnitten. Danach über den sehr schönen Schindelstieg zur Plessenburg. Abstieg nach Darlingerode über das Tanntal, wo gerade die Walderdbeeren reif waren.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail