Herunterladen

Entfernung

13,7 km

Höhengewinn

705 m

Schwierigkeitsgrad

Leicht

Höhenverlust

387 m

Max. Höhe

1.045 m

Trailrank

69

Min. Höhe

486 m

Trail Typ

Einfach

Zeit

5 Stunden 9 Minuten

Koordinaten

2939

Hochgeladen

27. Juli 2019

Aufgezeichnet

Juli 2019

Wettervorhersage

Eine gute Hilfe bei der Auswahl der richtigen Outdoor-Ausrüstung und Kleidung!

Wikiloc Premium Holen Upgrade durchführen, um Werbung zu entfernen
Wettervorhersage Wettervorhersage
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
1.045 m
486 m
13,7 km

angezeigt 1177 Mal, heruntergeladen 15 Mal

bei Tirolo, Trentino-Alto Adige (Italia)

Schloss Tirol.-
Auf einem mächtigen Burghügel thront Schloss Tirol, die Stammburg der Grafen von Tirol (Grafen von Vinschgau). Nicht nur das naheliegende Dorf Tirol, sondern das ganze Land ist geprägt von der Geschichte dieses Schlosses, gab es doch dem Land Tirol seinen Namen. Der erste Bau wurde bereits um 1100 errichtet. Die Ringmauer des Schlosses, die auf diese Zeit zurückgeht, gehört zu den ältesten noch erhaltenen Burgmauern überhaupt. Um 1139/40 folgte die zweite Bauphase unter den Grafen von Tirol, ein drittes Mal wurde Schloss Tirol im 13. Jahrhundert von Graf Meinhard II. von Tirol erweitert.
Bis 1420 diente der mächtige Bau als Residenz der Landesfürsten, bis der Sitz schließlich nach Innsbruck verlegt wurde. Seine Blütezeit erlebte Schloss Tirol unter Margarete Maultasch (Margarete von Tirol) im 14. Jahrhundert. Ende des 16. Jahrhunderts begann der Verfall des Schlosses. 1816 kaufte es die Stadt Meran und schenkte es wenig später Kaiser Franz I. Aber es war Friedrich von Schmidt, ein bekannter Architekt und Ehrenbürger der Stadt Wien, der Ende des 19. Jahrhunderts Schloss Tirol im neugotischen Stil restaurierte. Schloss Tirol ist gegenwärtig im Besitz der Autonomen Provinz Bozen.
Heute befindet sich auf Schloss Tirol das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte, eröffnet 2003, das die Geschichte Tirols von seinen Anfängen bis heute schildert. Durch romanische Marmorportale, vorbei an den Fresken der Doppelkapelle, durch das Hochzeitszimmer der Margarete Maultasch und bis zum Bergfried geht es, wo auf 20 Ebenen die Geschichte des 20. Jahrhunderts dargestellt wird.


Castel Tirolo.-
Su un colle maestoso emerge Castel Tirolo, il castello avito dei Conti di Tirolo (Conti della Val Venosta). Un castello che non solo diede il nome al vicino paese di Tirolo ma all’intera regione e che ne ìnfluenzò in modo significativo la sua storia. Il primo insediamento fortificato venne costruito già attorno al 1100. Il muro di cinta che risale a quel tempo è uno delle mura di cinta più antiche ancora esistenti. La seconda fase di costruzione - alla quale risale anche il mastio - è datata 1139/40 sotto i Conti di Tirolo, mentre la terza fase avenne sotto il conte Mainardo II di Tirolo nel XIII secolo.
Castel Tirolo fu residenza dei Conti di Tirolo fino al 1420, quando la residenza venne spostata ad Innsbruck. Il castello visse il periodo di massimo splendore nel XIV secolo, grazie a Margherita di Tirolo detta Margherita Boccagrande. Nel XVI secolo invece iniziò il periodo di decadimento del castello. Nel 1816 l’edificio venne acquistato dalla città di Merano che poco dopo lo regalò all’Imperatore Francesco I. Però fu Friedrich von Schmidt, un famoso architetto e cittadino onorario della città di Vienna che, a fine XIX secolo, restaurò Castel Tirolo in stile neogotico. Oggi il castello è di proprietà della Provincia Autonoma di Bolzano.
Attualmente Castel Tirolo ospita il museo storico-culturale della Provincia di Bolzano, aperto nel 2003. La visita al museo include il palazzo meridionale con i celebri portali romanici, gli affreschi della cappella a due piani, la camera nuziale di Margherita Boccagrande (Margherita di Tirolo-Gorizia) ed il mastio, dove in 20 tappe si ripercorre la storia del XX secolo.


El Castell de Tirol.-
Està situat al municipi de Tirol, província de Bolzano (Itàlia), i va ser on es va originar el Comtat del Tirol i és el bressol del territori del Tirol del qual pren el seu nom. Aquest castell va ser la residència principal del Tirola fine el 1420, quan Frederic IV d'Àustria transfereix la seu a Innsbruck.
La primera fortificació d'aquest castell data dle segle XI. La segona fase de construcció és del 1139-1140, amb una torra quadrada amb murs de més de 5 metres de gruix. La tercera fase la va fer el comte Mainard II del Tirol cap a la meitat del segle XIII que va fer construir un palau del qual en queden poques restes. L'edifici actual és del segle XIX. Són molt importants els portals romànics del palau i de la capella que són rics en baix-relleus. En aquest mateix lloc es va descobrir l'any 1993 una església paleocristiana.
Actualment al castell hi ha les dependències del Museo Storico-culturale della Provincia di Bolzano.
Wegpunkt

Sortida i arribada Dorf Tirolo / Tirolo

  • Foto von Sortida i arribada Dorf Tirolo / Tirolo
  • Foto von Sortida i arribada Dorf Tirolo / Tirolo
  • Foto von Sortida i arribada Dorf Tirolo / Tirolo
  • Foto von Sortida i arribada Dorf Tirolo / Tirolo
  • Foto von Sortida i arribada Dorf Tirolo / Tirolo
Burg

Schloss Tirol / Castell Tirolo

  • Foto von Schloss Tirol / Castell Tirolo
  • Foto von Schloss Tirol / Castell Tirolo
  • Foto von Schloss Tirol / Castell Tirolo
  • Foto von Schloss Tirol / Castell Tirolo
Sakralbau

St. Peter / Sant Pietro

  • Foto von St. Peter / Sant Pietro
  • Foto von St. Peter / Sant Pietro
  • Foto von St. Peter / Sant Pietro
Burg

Schloss Thurnstein / Castell Torre

  • Foto von Schloss Thurnstein / Castell Torre
Aussichtspunkt

Vistas de Merano

  • Foto von Vistas de Merano
  • Foto von Vistas de Merano
Baum

Arbres fruiters, pomeres i vinyes

  • Foto von Arbres fruiters, pomeres i vinyes
  • Foto von Arbres fruiters, pomeres i vinyes
Wegpunkt

Camí 25A

  • Foto von Camí 25A
Wegpunkt

Plars di Sopra

  • Foto von Plars di Sopra
  • Foto von Plars di Sopra
Wegpunkt

Oberplars

  • Foto von Oberplars
  • Foto von Oberplars
  • Foto von Oberplars
Fluss

Torrent Vertigen

  • Foto von Torrent Vertigen
Wegpunkt

Partschins / Parcines

  • Foto von Partschins / Parcines
  • Foto von Partschins / Parcines
  • Foto von Partschins / Parcines
  • Foto von Partschins / Parcines
Brücke

Pont sobre riu Arrivo

  • Foto von Pont sobre riu Arrivo
  • Foto von Pont sobre riu Arrivo
Wasserfall

Partschinser Wasserfall / Cascada di Parcines

  • Foto von Partschinser Wasserfall / Cascada di Parcines
  • Foto von Partschinser Wasserfall / Cascada di Parcines
  • Foto von Partschinser Wasserfall / Cascada di Parcines
  • Foto von Partschinser Wasserfall / Cascada di Parcines
  • Foto von Partschinser Wasserfall / Cascada di Parcines
Haltestelle

Bus stop i Gasthaus

  • Foto von Bus stop i Gasthaus
  • Foto von Bus stop i Gasthaus

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail