Koordinaten 2846

Hochgeladen 2. Januar 2020

Aufgezeichnet Januar 2020

-
-
566 m
412 m
0
4,1
8,2
16,43 km

angezeigt 3 Mal, heruntergeladen 0 Mal

bei Lederstatt, Bayern (Deutschland)

Der Wanderweg Edelweißweg wurde von der Alpenvereinssektion Donauwörth 1985 geplant, begonnen und nach 9 jähriger Bauzeit fertiggestellt.

Der Untergrund ist meist gekiest und führt durch abwechslungsreiche Landschaft. Zunächst geht es durch Laub- und Nadelwald. Hier wurden neben den Weg seltene heimische Baumarten gepflanzt. Die Bäume sind mit Tafeln beschriftet. Im Wald wurden auch zwei Schutzhütten mit Wasser Biotopen errichtet bei denen man sich auf Bänke mit Tischen ausruhen kann. Nach dem Wald kommt ein Gebiet mit Wiesen und Feldern. Beim östlichsten Punkt und beim Segelflugplatz hat man bei guter Wetterlage freie Sicht bis nach Augsburg und Dillingen. Vom Segelflugplatz geht es dann wieder in den Wald mit alten bestand an einer Kapelle vorbei nach Zirgesheim. Von Ziergesheim geht es zum Grillplatz auf den Wichtelesberg. Vom Wichtelesberg geht es wieder an einer Kapelle vorbei zu den ersten Wohnblöcken der Parkstadt. Nach erreichen der Wohnblöcke geht es zu einem übrig gebliebenen Waldstreifen. Hier führt ein Weg parallel zur Perchtoldsdorfer Straße zum Ausgangspunkt zurück.

Weitere Hinweise:

http://www.dav-donauwoerth.de/index.php/startseite-edelweissweg

http://www.dav-donauwoerth.de/index.php/beschreibung-edelweissweg

https://www.ferienland-donau-ries.de/freizeit/a-z/wichtelesberg-22098/
Waypoint

Schutzhütte 1

bei 48,75318N, 10,80957O
Waypoint

Schutzhütte 2

bei 48,75560N, 10,82987O
Waypoint

Grillplatz Wichtelesberg

bei 48,71854N, 10,80092O
Waypoint

Start am Solarfeld

Waypoint

Kapelle

Waypoint

Herz Jesu Kapelle

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail