Herunterladen

Entfernung

18,25 km

Höhengewinn

1.171 m

Schwierigkeitsgrad

Mäßig

Höhenverlust

346 m

Max. Höhe

1.883 m

Trailrank

22

Min. Höhe

942 m

Trail Typ

Einfach

Koordinaten

785

Hochgeladen

21. Juli 2019

Aufgezeichnet

Juli 2019
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
1.883 m
942 m
18,25 km

angezeigt 33 Mal, heruntergeladen 1 Mal

bei Dollach im Mölltale, Carinthia (Austria)

Die sehr abwechslungsreiche Etappe folgt einem alten "Kirchweg" - entlang dieser Route wurde die Wallfahrtskirche "Marterle" früher von frommen Kirchgängern aus dem Oberen Mölltal aufgesucht. Tipp: Wandern Sie sorgenfrei am Alpe-Adria-Trail! Das Alpe-Adria-Trail Buchungscenter mit seinem preisgekrönten Buchungsservice unterstützt Sie dabei gerne, Etappe für Etappe, ganz auf Ihre persönlichen Wünsche abgestimmt. Zum Beispiel mit dem Nationalpark Paket: Die ersten 8 Etappen, mit Gepäcktransfer, Mobilitätsservice und Nächtigung bei qualitätsgeprüften Partnerbetrieben. Information und Buchung: Alpe-Adria-Trail Buchungscenter Kärnten "Ihre Engel und Experten am Trail" Obervellach 15 | A-9821 Obervellach Tel.: +43 4782 93093 info@alpe-adria-trail.com www.alpe-adria-trail.com/de/buchungscenter
Wegpunkt

Ortszentrum Döllach

Wegpunkt

Verkehrsamt Großkirchheim

Wegpunkt

Alpe-Adria-Trail Infopoint Döllach

Die Alpe-Adria-Trail Infopoints begleiten den Wanderer auf seinem Weg vom Gletscher zum Meer. In jedem Etappenort sind diese Begleiter aufgestellt und geben einen Überblick über den Standort bzw. den jeweils wegführenden Etappen. Die drei Säulen symbolisieren die drei Länder, der kreisrunde Podest die Einigkeit bei der Zusammenarbeit. Die Alpe-Adria-Trail Infopoints sind aber nicht nur Informationsgeber, sondern auch allgemeine Botschafter für den Trail als solches.
Wegpunkt

Schloss Großkirchheim

Wegpunkt

Gartlwasserfall

Wegpunkt

Landgasthof Schwaiger

Der Landgasthof Schwaiger bietet Unterkunft, Genusswelt und herzliche Gastfreundschaft inmitten der faszinierenden Landschaft des Nationalparks Hohe Tauern. Grüne Wiesen und rauschende Bäche im Sommer und tief verschneite Winterwelten sowie ein Kranz von über 240 Dreitausendern bilden die Bühne für Ihr ganz persönliches Urlaubserlebnis. Bei uns wird hohe Kochkunst mit urkärntnerischer Bodenständigkeit vereint. Der Chefkoch verwendet nur Produkte von höchster Qualität, zum Großteil aus der heimischen Landwirtschaft und aus artgerechter Tierhaltung. Kosten Sie sich durch unsere Speisekarte!Wir freuen uns auf Ihren BesuchIhr GastgeberAndreas Schwaiger
Wegpunkt

Gemeindeamt Mörtschach

Wegpunkt

Kirche St. Leonhard Mörtschach

Wegpunkt

Abzweigung Steig Haselwand-Marterle

Wegpunkt

Wegkreuz Haselwand

Wegpunkt

Rangersdorfer Hütte

Wegpunkt

Gasthof Marterle

Wegpunkt

Wallfahrtskirche Marterle bei Rangersdorf

Die höchstgelegene Wallfahrtskirche Kärntens und Ausgangspunkt aussichtsreicher Wanderungen!

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail