-
-
1.829 m
969 m
0
3,2
6,4
12,74 km

angezeigt 2318 Mal, heruntergeladen 20 Mal

bei Malans, Kanton St. Gallen (Swiss Confederation)

|
Original zeigen
Aufstieg zum Gonzen, einem imposanten Steinhügel von 1.830 Metern. der Höhe, senkrecht auf das Dorf Sargans, im Schweizer Kanton St. Gallen, im Rheintal, sehr nahe an der Grenze zu Liechtenstein. Es ist Teil der Appenzeller Alpen und behandelt den Gipfel, der die Alvier-Gruppe im Süden abschließt. Der normale Weg zu diesem Berg ist wegen seiner Nordwand. In unserem Fall haben wir an der Bergstation der kleinen Seilbahn, die Obserschan zum Hotel Alvier bringt, begonnen und von dort den alpinen Weg, der zum Berghaus Gonzen (wir sind geschlossen) durch Purlifenz, Hübschen, geführt Waldboden, Schnapsgrotza, Glätti, Hänselbrücke über den Lochbach und Oberhaus (wo sie an die von Sargans ausgehende Alpenroute mit Fähren und Klippen angebunden ist). Von der Berghütte aus sind wir mehr oder weniger dem Weg gefolgt, der bis zur Collada de Folla führt, die in vielen Abschnitten von Schnee bedeckt ist, vorbei an Rieterhütten. Sobald man an der großen Türöffnung angekommen ist, geht es darum, auf den Grat zu schauen, der uns oben (sein Kreuz ist sichtbar) durch etwas etwas exponiertes führt, weil die Bäume nicht dem Grat und S folgen "muss weiter flankieren. Schneebedingungen können diese Strecke ernsthaft behindern. Der Panoramablick von oben ist sehr umfangreich, aber der Tag war bedeckt und wir haben nicht viel gesehen, obwohl es intuitiv war. Wir gingen den gleichen Weg zurück, denn der Nebel fiel über uns und wir wollten uns nicht in unbekanntes Terrain wagen.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail