Fahrzeit  4 Stunden 27 Minuten

Zeit  6 Stunden 4 Minuten

Koordinaten 3566

Hochgeladen 14. Mai 2019

Aufgezeichnet Mai 2019

-
-
478 m
243 m
0
4,7
9,4
18,87 km

angezeigt 71 Mal, heruntergeladen 1 Mal

bei Bivels, Vianden (Lëtzebuerg)

|
Original zeigen
Link zur vorherigen Stufe;
https://nl.wikiloc.com/routes-walking/gr5-etappe-10-camping-kohnenhof- to-bildchen-36411316

Link zur nächsten Etappe;
https://nl.wikiloc.com/routes-walking/gr5-etappe-12-gilsdorf-naar-beaufort-36514046

Der GR 5 ist das Symbol im Netzwerk der weiß-rot markierten GR-Pfade, die sich über die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich bis nach Spanien und Portugal erstrecken. GR 5 stellt die Verbindung von der Nordsee zum Mittelmeer her und ist mehr als 2.000 km lang. Sie können den gesamten Weg auf einmal zurücklegen, aber die meisten Wanderer gehen jedes Jahr mehrere Etappen zurück, um nach einigen Jahren ihren letzten Schritt ins Mittelmeer zu machen.

Der Trail startet in den Niederlanden mit Hoek van Holland als offiziellem Startplatz. Nach 170 km sind Sie an der belgischen Grenze in Bergen op Zoom.

Wandern in GR 5 ist in Flandern nicht schwierig. Normalerweise gehen Sie auf flachen Wegen und Landstraßen. Dafür bekommt man viel Abwechslung. Wald und Heide im Antwerpener Kempen. Die großen Abteien von Westmalle, Tongerlo, Averbode, Herkenrode. Wasserspiele im Demerbroeken und im Wijers. Wälder im Limburger Hoge Kempen. Und Sie landen kurz nach Maastricht im Maastal. In der historischen Festung Eben-Email stehen Sie am Fuße der Ardennen.

Die Fahrt durch die Ardennen bis zur luxemburgischen Grenze beträgt ca. 160 km. Ist geprägt von grüner Natur und schöner Aussicht. Sie laufen in der Regel auf engen Wäldern und Hügelwegen. Sie passieren auch die berühmten Orte wie Spa, Stavelot, Vielsalm und Banneux.

Nun nach Luxemburg. entlang der Grenze zu Deutschland folgt man dem Fluss Our in südlicher Richtung.
Dieser mündet schließlich in die Sure, der wir auch weiter folgen, bis er bei Wasserbillig in die Mosel mündet. Nun folgen wir der Mosel bis zum Dreiländerpunkt; Luxemburg, Deutschland und Frankreich bei Schengen.

Nach dem Luxemburger Moseltal fährt der GR 5 in Frankreich ein. Nacheinander schlängelt sich das weiß-rote Band durch Lothringen, die Vogesen, den Jura, die Savoie, die Hautes-Alpes, die Alpes de Haute-Provence und die Alpes-Maritimes bis nach Nizza.

Heute Nummer 11 der Brücke über die Our nach Gilsdorf an der Sure. Leider verpassen wir den Punkt, an dem die Our in die Sure mündet, weil die Route mehr "ins Landesinnere" geht.

Von der Brücke geht es hinauf zur Kapelle Notre-Dame, wo seit dem 13. Jahrhundert eine Statue der Jungfrau Maria verehrt wird. Über einen Teil der Kreuzung mit schönen Bildern geht es weiter bis zu einer ruhenden Blockhütte hoch über dem Fluss, also eine schöne Aussicht.

Nach der Pause wandern wir nach Vianden mit seiner Burg und erheben uns über der Stadt an der Sesselliftstation und Aussichtsplattform. Es ist daher möglich, mit dem Lift von unten nach oben zu fahren.
Wir gehen den Zickzack entlang und kommen auf halber Strecke zum Schloss. Ein wunderschönes Gebäude und die Stadt selbst, alles gut gepflegt. Dies steht im Gegensatz zu beispielsweise Spa in Belgien, wo der ehemalige Glamour völlig verschwunden ist und alles verfault.

Nach dem Schloss laufen wir in einem Bogen an Vianden vorbei in Richtung Bettel. Zuerst passieren wir einen alten Bahnhof entlang der Via Verde, einem Rad- / Wanderweg, der früher die Eisenbahnlinie war.
In Bettel eine Kirche, ein paar Häuser und ein Bauernhof.
Wir steigen das Plateau hinauf zum nächsten Rastplatz. Es scheint wie eine kleine Musikkuppel, aber mit einer schönen Aussicht.

Über Longsdorf und einen wunderschönen Buchenwald erreichen wir die Spitze des Surtals und haben einen herrlichen Blick auf den Gilsdorfer Bühnenplatz.

Wenn dieser Spaziergang Sie anspricht und / oder Sie ihn bereits besucht haben, können Sie eine Nachricht mit einer Bewertung hinterlassen.
Es gefällt uns sehr, wenn Sie unter unser Foto klicken und unser Follower werden.

Viel Spaß beim Wandern.

Mehr anzeigen external

|
Original zeigen
Brücke

Startpunt bij de brug over de Our

Blick auf die Maria-Kapelle, die über einen stilvollen Pfad erreichbar ist, aber zuerst auf der Route ankommt.
Waypoint

Weer op de route

Omhoog naar de kapel met onderweg een mooi uitzicht op de brug.
Sakralbau

Kapel Notre-Dame

Opgericht in 1848 voor een oude. Al sinds de 13e eeuw wordt hier een Mariabeeld aanbeden.
|
Original zeigen
Aussichtspunkt

Lunchplek

Von der Maria-Kapelle geht es dicht an einer kleinen Kreuzung mit wunderschönen Bildern entlang. Total über einer schönen Aussicht.
Aussichtspunkt

Uitzicht op Vianden en het kasteel

Wij lopen natuurlijk omhoog maar je kan ook de stoeltjeslift nemen.
Aussichtspunkt

Halverwege de afdaling

Burg

Beneden bij de ingang van het kasteel

Waypoint

Wegkapelletje tegenover het kasteel

Waypoint

Monument met uitzicht op het kasteel

Aussichtspunkt

Laatste blik op kasteel

Picknick

Oud treinstation van Bettel

Nu picknickplek met uitzicht.
Sakralbau

Kerk in Bettel

Bij de kerk kun je parkeren en een rondje om lopen.
Aussichtspunkt

Rustplek met uitzicht

Ezeltjes kijken ons aan en wij kijken op Bettel in de verte.
|
Original zeigen
Aussichtspunkt

Bankje met uitzicht

Mit einer alten Heiligenstatue ist es gut, sich auszuruhen, bevor wir weiter nach Longsdorf fahren.
Sakralbau

Kerk in Longdorf

Aussichtspunkt

Panorama boven Longdorf

Aussichtspunkt

Gecamoufleerde jachtstoel

Verder door mooie vergezichten.
|
Original zeigen
Information

Hier rechts aanhouden

Folgen Sie NICHT der gelben Markierung auf der linken Seite, da sonst etwas schief geht. Wir mussten auch 50 Meter zurück laufen.
Aussichtspunkt

Bos uit

Het bos verlatend weer prachtige vergezichten.
Aussichtspunkt

Zicht op Gilsdorf

Fluss

Beekje stroomt de Sure in

|
Original zeigen
Brücke

Brug over de Sure

Von nun an folgt der GR der Sure nach Süden. Blick auf Gilsdorf an der Brücke.
Waypoint

Eindpunt Gilsdorf

Eind van de etappe.

2 Kommentare

  • hansijm 17.05.2019

    Goedemorgen Erick en Wicky, nu zijn jullie weer in Luxemburg mooi hoor daar. Dacht dat jullie onderweg naar huis waren en begreep van Koos dat jullie een week thuis zijn geweest, is ook weer lang genoeg :-) Jullie hebben gelijk wat moet je toch thuis doen als je in zo een mooie omgeving kan zijn.
    Vraagje? Nu lopen jullie de GR route met rood witte tekens. Zelf heb ik bijna heel Nederland doorgelopen met de LAW routes ben dan ook helemaal gefixeerd op dit teken en zie ze nog steeds overal. Maar hoe komen jullie na de wandeling weer terug op je startpunt? Wij vroegen altijd locals of ze ons terug wilde brengen met hun eigen auto, wat altijd lukte. Groetjes Han en veel wandelplezier.

  • Foto von Wicky en Erick

    Wicky en Erick 17.05.2019

    Hoi Han, Wicky loopt met de hond of in het begin een stuk mee en gaat terug via een andere route naar de auto. Zij rijdt dan naar het eindpunt waar ik aankom. Of zij loopt vanaf het eindpunt mij tegemoet. In principe loop ik dus alleen wat ik wel zo fijn vind. Daarna rijden we naar de camping waar de caravan staat. Nog een paar etappes en dan staan we in Frankrijk. Dat is even genoeg voor nu en gaan we weer richting huis. Knap dat jij alle GR's in NL hebt gedaan en op de fiets naar Compostela bent gereden, moeten we eens over verder bomen, wil ik ook nog wel eens gaan doen. Groetjes van ons drietjes.

Du kannst oder diesen Trail