Fahrzeit  3 Stunden 47 Minuten

Zeit  4 Stunden 53 Minuten

Koordinaten 3007

Hochgeladen 16. Mai 2019

Aufgezeichnet Mai 2019

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
472 m
78 m
0
4,2
8,3
16,66 km

angezeigt 95 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Clairefontaine, Diekirch (Lëtzebuerg)

|
Original zeigen
Link zur vorherigen Stufe;
https://nl.wikiloc.com/routes-walking/gr5-etappe-11-bildchen-naar-gilsdorf-36442256

Link zur nächsten Etappe;
https://nl.wikiloc.com/routes-walking/gr5-etappe-13-chateau-beaufort- to-echternach-36545854

Der GR 5 ist das Symbol im Netzwerk der weiß-rot markierten GR-Pfade, die sich über die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich bis nach Spanien und Portugal erstrecken. GR 5 stellt die Verbindung von der Nordsee zum Mittelmeer her und ist mehr als 2.000 km lang. Sie können den gesamten Weg auf einmal zurücklegen, aber die meisten Wanderer gehen jedes Jahr mehrere Etappen zurück, um nach einigen Jahren ihren letzten Schritt ins Mittelmeer zu machen.

Der Trail startet in den Niederlanden mit Hoek van Holland als offiziellem Startplatz. Nach 170 km sind Sie an der belgischen Grenze in Bergen op Zoom.

Wandern in GR 5 ist in Flandern nicht schwierig. Normalerweise gehen Sie auf flachen Wegen und Landstraßen. Dafür bekommt man viel Abwechslung. Wald und Heide im Antwerpener Kempen. Die großen Abteien von Westmalle, Tongerlo, Averbode, Herkenrode. Wasserspiele im Demerbroeken und im Wijers. Wälder im Limburger Hoge Kempen. Und Sie landen kurz nach Maastricht im Maastal. In der historischen Festung Eben-Email stehen Sie am Fuße der Ardennen.

Die Fahrt durch die Ardennen bis zur luxemburgischen Grenze beträgt ca. 160 km. Ist geprägt von grüner Natur und schöner Aussicht. Sie laufen in der Regel auf engen Wäldern und Hügelwegen. Sie passieren auch die berühmten Orte wie Spa, Stavelot, Vielsalm und Banneux.

Nun nach Luxemburg. entlang der Grenze zu Deutschland folgt man dem Fluss Our in südlicher Richtung.
Dieser mündet schließlich in die Sure, der wir auch weiter folgen, bis er bei Wasserbillig in die Mosel mündet. Nun folgen wir der Mosel bis zum Dreiländerpunkt; Luxemburg, Deutschland und Frankreich bei Schengen.

Nach dem Luxemburger Moseltal fährt der GR 5 in Frankreich ein. Nacheinander schlängelt sich das weiß-rote Band durch Lothringen, die Vogesen, den Jura, die Savoie, die Hautes-Alpes, die Alpes de Haute-Provence und die Alpes-Maritimes bis nach Nizza.

Nummer 12 heute, eine rollende Etappe von Gilsdorf nach Beaufort und dann speziell zum Chateau van Beaufort.
In Gilsdorf zuerst zur Kirche, Tür ist offen und der Innenraum ist schön. Jetzt raus aus dem Dorf für die Aussicht.
Ebenfalls schön, in der Ferne der Hügel, von dem wir gestern gekommen sind und in der Tiefe der bekanntere Ort Diekirch.

Der Weg führt weiter durch den Wald entlang der Kalksteinformationen.
Im Wald schauen wir uns noch einmal das Diekirchtal an und biegen rechts in ein neues Tal ab. Wir erreichen einen schönen Picknickplatz unter den Bäumen mit einem fantastischen Blick auf das Eppeldorftal.

Ganz unten müssen wir bei Keiwelbach den Bach überqueren, um ein Stück weiter nach Eppeldorf zu gelangen. Ein Bauerndorf, um das herum die Bauern Mist ausbringen und Silage sammeln. Traktoren mit Anhängern als Häuser fahren über die engen Straßen.
Im Ort selbst ist eine nicht ganz so besondere Kirche von außen aber von innen auf jeden Fall einen Besuch wert.

Nun steigen wir den Hügel oberhalb von Eppeldorf weiter hinauf und steigen dann in Richtung Beaufort ab. Durch einen Wald folgen wir dem Bach, der auch einen schönen Waldsee speist, bis zu unserem heutigen Endpunkt; das Chateau van Beaufort, eine wunderschöne Ruine, die restauriert wird.

Wenn dieser Spaziergang Sie anspricht und / oder Sie ihn bereits besucht haben, können Sie eine Nachricht mit einer Bewertung hinterlassen.
Es gefällt uns sehr, wenn Sie unter unser Foto klicken und unser Follower werden.

Viel Spaß beim Wandern.

Mehr anzeigen external

Aussichtspunkt

Start in Gilsdorf

Sakralbau

Kerk in Gilsdorf

|
Original zeigen
Aussichtspunkt

Zicht op Diekirch

Vom Hügel oberhalb von Gilsdorf haben Sie auch einen schönen Blick auf das benachbarte und bekanntere Diekirch.
|
Original zeigen
Aussichtspunkt

Bos boven Gilsdorf

In einem Steinbruch laufen wir einen Pfad mit Kalksteinformationen entlang des Hügels hinunter. Ein Bach fließt aus dem Brett.
Aussichtspunkt

Bos uit en een prachtig uitzicht

Picknick

Bankje onder de bomen met mooi uitzicht

Aussichtspunkt

Onderweg naar Keiwelbach

De boeren zijn allemaal druk in de weer op de landerijen.
Aussichtspunkt

Zicht op Eppeldorf

Brücke

Brug over beek in Keiwelbach

Aussichtspunkt

Bijna bij Eppeldorf

Sakralbau

Prachtig interieur kerk Eppeldorf

Aussichtspunkt

Laatste uitzicht op Eppeldorf

Sakralbau

Kapelletje in het bos

Hij ligt iets verscholen van het pad af maar erg leuk om te bekijken.
Waypoint

Kruisbeeld langs de weg

Oude heiligheid zomaar aan de weg.
Straßenkreuzung

Kruis en wegwijzer op kruispunt onder rode beuk

Straßenkreuzung

Linksaf naar de beek beneden

|
Original zeigen
See

Bosmeertje

Der Bach mündet in einen kleinen Waldsee, verlässt ihn wieder und geht nach Beaufort.
Aussichtspunkt

Plankiers langs de beek om droge voeten te houden.

Burg

Eindpunt bij Chateau Beaufort

4 Kommentare

  • Foto von jwm.

    jwm. 17.05.2019

    Nogmaals: prachtige foto’s, wat een mooie omgeving.....

    Zoek de hoed!!!

  • Foto von Wicky en Erick

    Wicky en Erick 17.05.2019

    Hola Amigo's, ook een leuke foto van de camper, geinig. Vandaag de volgende etappe gedaan vanaf Beaufort. Dan loop je door klein Zwitserland, dat is pas echt mooi. Ook hier is de hoed verstopt!!. Nog een paar etappes te gaan dan gaan we weer naar huis. Tot dan.

  • Foto von jaapmarga

    jaapmarga 20.05.2019

    Lieve wandelwesjes,

    Ongelooflijk wat ontrollen de mooiste landschappen zich aan jullie ogen maar ook door de foto’s aan de onze! Wat is de natuur adembenemend mooi! Gelukkig laten jullie ons meegenieten want wij zullen dat jullie niet na doen.
    Fijn dat jullie ons de kans geven mee te genieten.
    Jullie hebben al iemand meer blij gemaakt met jullie verhalen. Ik vertelde al dat Ingrid haar oom deze route ook heeft gewandeld vele jaren geleden en dat hij er een boek over heeft geschreven en uitgegeven.
    Afgelopen week had hij de presentatie van zijn boek en hij was erg gespannen. Hij is ziek heeft parkison. Dus alles wordt lastig ook spreken. Maar Ingrid haar moeder dat is zijn zus, vertelde dat de buurtjes van Ingrid bezig waren met de tocht en ze vertelde van jullie 5de etappe. Hij leefde bij dit verhaal helemaal op en begon zonder haperingen te vertellen wat hij beleefd had bij deze etappe hij was daar verdwaald. Ongelooflijk hoe hij de details weer naar boven wist te halen.
    Prachtig toch dat deze zieke man jullie verhalen ook schitterend vindt. Wij kijken vol verlangen uit naar de volgende verhalen en foto’s . Dikke knuf voor jullie drietjes! Zou Saar mij niet vergeten zolangzamerhand?

  • Foto von Wicky en Erick

    Wicky en Erick 20.05.2019

    Hallo Lieve vrienden, wat een verhaal van de vader van Ingrid. Hopelijk kan hij ook onze verhalen en foto's bekijken als Ingrid hem uitlegt hoe hij volger kan worden. Ik weet niet waneer jullie de volgende etappes binnen krijgen maar de 2 volgende zijn helemaal mooi, die gaan door het Mullerthal, geweldig.
    Wij moeten er nog 2 doen en staan dan aan de Franse grens. Daarna komen we naar huis, Saar mist haar koekjes.
    Doeidoei en de hartelijke groetjes een Jorch en Ingrid.

Du kannst oder diesen Trail