Fahrzeit  5 Stunden 33 Minuten

Zeit  7 Stunden 23 Minuten

Koordinaten 3958

Hochgeladen 17. Mai 2019

Aufgezeichnet Mai 2019

-
-
434 m
217 m
0
5,2
10
20,67 km

angezeigt 159 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Beaufort, Echternach (Lëtzebuerg)

|
Original zeigen
Link zur vorherigen Stufe;
https://nl.wikiloc.com/routes-walking/gr5-etappe-12-gilsdorf-naar-beaufort-36514046

Link zur nächsten Etappe;
https://nl.wikiloc.com/routes-walking/gr5-etappe-14-echternach-naar-moersdorf-36577750

Der GR 5 ist das Symbol im Netzwerk der weiß-rot markierten GR-Pfade, die sich über die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich bis nach Spanien und Portugal erstrecken. GR 5 stellt die Verbindung von der Nordsee zum Mittelmeer her und ist mehr als 2.000 km lang. Sie können den gesamten Weg auf einmal zurücklegen, aber die meisten Wanderer gehen jedes Jahr mehrere Etappen zurück, um nach einigen Jahren ihren letzten Schritt ins Mittelmeer zu machen.

Der Trail startet in den Niederlanden mit Hoek van Holland als offiziellem Startplatz. Nach 170 km sind Sie an der belgischen Grenze in Bergen op Zoom.

Wandern in GR 5 ist in Flandern nicht schwierig. Normalerweise gehen Sie auf flachen Wegen und Landstraßen. Dafür bekommt man viel Abwechslung. Wald und Heide im Antwerpener Kempen. Die großen Abteien von Westmalle, Tongerlo, Averbode, Herkenrode. Wasserspiele im Demerbroeken und im Wijers. Wälder im Limburger Hoge Kempen. Und Sie landen kurz nach Maastricht im Maastal. In der historischen Festung Eben-Email stehen Sie am Fuße der Ardennen.

Die Fahrt durch die Ardennen bis zur luxemburgischen Grenze beträgt ca. 160 km. Ist geprägt von grüner Natur und schöner Aussicht. Sie laufen in der Regel auf engen Wäldern und Hügelwegen. Sie passieren auch die berühmten Orte wie Spa, Stavelot, Vielsalm und Banneux.

Nun nach Luxemburg. entlang der Grenze zu Deutschland folgt man dem Fluss Our in südlicher Richtung.
Dieser mündet schließlich in die Sure, der wir auch weiter folgen, bis er bei Wasserbillig in die Mosel mündet. Nun folgen wir der Mosel bis zum Dreiländerpunkt; Luxemburg, Deutschland und Frankreich bei Schengen.

Nach dem Luxemburger Moseltal fährt der GR 5 in Frankreich ein. Nacheinander schlängelt sich das weiß-rote Band durch Lothringen, die Vogesen, den Jura, die Savoie, die Hautes-Alpes, die Alpes de Haute-Provence und die Alpes-Maritimes bis nach Nizza.

Heute die 13. Etappe von Beaufort nach Echternach durch das Gebiet der Kleinen Schweiz.

Die Tour führt durch ein absolut fantastisches Gebiet voller Schluchten, Bäche von Wäldern und Felsen.
Unterwegs begegnen wir Kletterern, die wie Spinnentiere die steile Wand erklimmen.

Darüber hinaus ist es nur rauhe Natur und Stille auf das Geräusch der Vögel und das Rascheln der Mäuse im Blatt auf dem Boden. Wir haben auch eine weitere Begegnung mit einem Hirsch, der den Weg 3 Meter vor uns kreuzt. Sobald sie uns bemerkt, schießt sie voller Berge durch die Bäume und verschwindet in 3 Sekunden.

Leider war das berühmte Mullertal teilweise gesperrt und wir mussten ein bisschen herumlaufen, aber es hat sich auch gelohnt. In Echternach befindet sich die wunderschöne Basilika von Sint Willibrord, in die man sich begeben kann, ein Muss.

An der Grenzbrücke über die Sure ist der Endpunkt und auch der Ort, an dem wir übernachten. Die nächste Etappe wird daher auch hier beginnen.

Dieser heutige Spaziergang war einer der bisher besten, SCHÖN.

Wenn dieser Spaziergang Sie anspricht und / oder Sie ihn bereits besucht haben, können Sie eine Nachricht mit einer Bewertung hinterlassen.
Es gefällt uns sehr, wenn Sie unter unser Foto klicken und unser Follower werden.

Viel Spaß beim Wandern.

Mehr anzeigen external

Burg

Start bij chateau Beaufort

Aussichtspunkt

Spiegelend kasteel

Na het kasteel gaat het gelijk de kloof in van de Haupeschbaach.
Waypoint

Beeldhouwkunst in de rots

En weer verder langs de beek
Brücke

Plankierbruggetje

Andere bruggetjes, watervalletje en vervolg beek.
|
Original zeigen
Fluss

Zwemplek

Mäander im Bach, eine weitere Brücke, Trittsteine und der Weg entlang der Haupeschbaach.
Aussichtspunkt

Wegwijzer wijst de weg

Aussichtspunkt

Door de kloof

Picknick

Picknickplek en parkeerplaats

Op deze parkeerplaats starten ook diverse wandelroutes.
Aussichtspunkt

Bankje om van de rust en uitzicht te genieten

Aussichtspunkt

Groen panorama

Aussichtspunkt

Omhoog tussen mooie rotsen

Aussichtspunkt

Zicht op de Sure

En weer verder naar beneden tussen de rotsen door.
|
Original zeigen
Waypoint

Zwijnen-kloof

Hier kann man sehr enge Lücken überwinden. Oben gibt es eine schöne Aussicht und dann geht es zurück, um die Route fortzusetzen.
|
Original zeigen
Aussichtspunkt

Uitzichtpunt boven op de zwijnenkloof

Auch die Freikletterer erheben sich auf diesem Plateau. Wir gehen zurück und setzen die Route unten fort, wo die Kletterer beginnen.
Aussichtspunkt

De steile rotsen van de klimmers

Aussichtspunkt

Met trappen verder omhoog

|
Original zeigen
Information

Omleiding

Die Strecke hier geht eine kurze Strecke über eine andere Strecke. Der Vorteil ist, dass es einen schönen Aussichtspunkt gibt. Wir kehren automatisch zur Route zurück.
Aussichtspunkt

Uitzicht op de omleiding

Aussichtspunkt

Grotwerk

|
Original zeigen
Aussichtspunkt

Nog meer grotwerk

Diese Höhlen wurden durch menschliche Arbeit geschaffen. Die Mühlsteine wurden hier aus dem Sandstein entfernt. Danach laufen wir etwas weiter in die Schlucht hinein, ABER ....
|
Original zeigen
Information

Doodlopend

Hier können wir wirklich nicht weiter gehen und müssen durch die Höhlen zurück bis zur Kreuzung mit der Umleitung. Diese Lücke ist der normale GR5-Kurs, ist aber vorerst geschlossen.
|
Original zeigen
Straßenkreuzung

Goed aangegeven omleidingsroute

Wieder oben am Wegweiser folgen wir nun der Anweisung, um herumzulaufen. Am Ende des Umweges und wieder an der Lücke sind die Arbeiter beschäftigt, daher war es gut, diese Anweisung zu befolgen. Diese Ablenkung bringt auch einen schönen Wanderweg.
Aussichtspunkt

Rollen brandhout liggen al een tijdje

Aussichtspunkt

Verste punt op de omleiding

Aussichtspunkt

Eindpunt van de omleiding van boven

Waypoint

Hier het eindpunt beneden en zijn we weer op de route

We kunnen weer verder op de originele route naar Echternach.
Aussichtspunkt

Picknickplek bij bruggetje

Aussichtspunkt

Kloof met traptreden

Erg mooie wand met alle lagen kalksteen.
Aussichtspunkt

Zicht op de Duitse bebouwing van Folkenbach en camping Officiel.

De camping ligt in Luxemburg, over de Sure ligt Folkenbach.
Aussichtspunkt

Uitzicht op de Basiliek in Echternach

Sakralbau

Mariakapel boven Echternach met uitzicht op de Basiliek van Sint Willibrord

Aussichtspunkt

Hoofdstraat in Echternach

Aussichtspunkt

Grote markt in Echternach

Sakralbau

Basiliek van Sint Willibrord

Prachtige kerk en geheel gratis te bezoeken, aanrader.
|
Original zeigen
Sakralbau

Kerk Sint Pieter en Paul

Als wir dort waren, war alles geschlossen und wir waren nicht drinnen.
Brücke

Grensbrug over de Sure

Campingplatz

Eindpunt op camping Echternacherbruck

2 Kommentare

  • jannoordegraaf 21.05.2019

    Hallo Erick, Wicky en Saar,
    Wij hebben ook alle wandelingen in Klein Zwitserland gelopen. Het is een groot feest door dat gebied te mogen lopen. Ook erg vermoeiend, zeker als je al die zijuitstapjes meeneemt. Wij hebben er zo van genoten dat we nu met lichte jaloezie jullie verhaal lezen en naar de foto’s kijken.
    Nog veel plezier en veel succes verder,
    Anneke, Jan en Balou.

  • Foto von Wicky en Erick

    Wicky en Erick 21.05.2019

    Hallo lieve vrienden, Leuk dat jullie de omgeving zo goed kennen. Wij zijn van plan zeker een keer terug te komen om ook de Mullerthal-rondes te gaan lopen. Wij moeten nu nog 2 etappe's naar de Franse grens en hopelijk vinden jullie die ook de moeite waard om te bekijken en te becommentariëren. Doeidoei en voor straks alvast goede thuisreis.

Du kannst oder diesen Trail