Fahrzeit  eine Stunde 47 Minuten

Zeit  3 Stunden 9 Minuten

Koordinaten 1131

Hochgeladen 2. Mai 2020

Aufgezeichnet Mai 2020

-
-
200 m
156 m
0
1,7
3,4
6,8 km

angezeigt 578 Mal, heruntergeladen 13 Mal

bei Gröditz, Sachsen (Deutschland)

Start am Barockschloss Gröditz auch genannt die weiße Perle. Am Schloss links vorbei kommen wir auf den Abstieg in das steilwandige Felsental (Skala). Wir laufen gegen die Flussrichtung links bis zum zehnbogigen, 170 m langes Gröditzer Viadukt der ehemaligen Bahnstrecke Löbau–Weißenberg–Radibor heute Wanderweg. Überquren das Viadukt und gehen dann rechts auf dem Jacobsweg bis zur Brücke. Hier bleiben wir links und laufen die gelbe Markierung bis zur Strasse an der Löbau zurück. Es gibt 2 gelbe Wanderwege. Der untere Weg ist durch Bäume stark behindert. Bitte nehmen sie den oberen gelben Weg. An der Bushaltestelle geht es rechts wieder auf den Jacobsweg. Diesen gehen wir bis zum Löbauer Wasser. Dann am Fluß entlang bis links ein kleiner Pfad auf die Gröditzer Schanze hoch führt. Hier oben hat man fantastische Blicke ins Land und auf des schöne Barockschloss.
Foto

Schloß Gröditz Vorderansicht

Foto

Schloß Gröditz Hinteransicht

Foto

Romantischer Weg am Löbauer Wasser

Foto

und noch ein Blick

Foto

Brücke

Foto

ehemaliges Eisenbahnviadukt

Foto

heute dient das Viadukt als Wander und Radweg

Foto

Aussicht aufs Tal leider gesperrt

Foto

noch ein romantscher Blick

Foto

Aussicht auf der Schanze

Foto

Schloss Gröditz ,, die weiße Perle''

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail