Koordinaten 3317

Hochgeladen 23. Februar 2020

Aufgezeichnet Februar 2020

-
-
1.005 m
154 m
0
4,5
9,0
18,07 km

angezeigt 2 Mal, heruntergeladen 0 Mal

bei Deià, Baleares (España)

Mein Ziel war es von Deià aus auf den Puig de Galera aus zu wandern. Zunächst gilt es den richtigen Weg von Deià aus zu nehmen. Es geht durch bewohntes Gebiet bis einem ein großes eisernes Tor den Weiterweg versperrt. Es gibt aber eine steile steinerne Treppe zwischen den Anwesen vor dem Tor womit man des Tor umgehen kann. Danach führt ein breiter Weg hinauf zwischen vereinzelten Anwesen bis der Pfad durch den Kiefernwald beginnt. Der Weg ist nicht ausgeschildert. Nur kleine rote Farbkleckse und Steinmänchen zeigen einem den Weg. Trotzdem ist der Weg nicht einfach zu finden. Vor allem wenn später der Steineichenwald beginnt. Hier gibt es viele Wege und deshalb kann man leicht den falschen wählen. Der Steineichenwald ist Privatgebiet und Jagdgebiet. Ich war zunächst am Wochenende unterwegs bis ich auf eine Jagdgesellschaft mit Pfeil und Bogen gestoßen bin. Sie waren überaus freundlich, klärten mich auf was sie hier treiben und das es Privatgebiet ist. Sie ließen mir aber die Wahl weiterzulaufen. Rieten aber ab was ich auch beherzigte. Ich kam dann unter der Woche wieder und traf auf meiner Wanderung bis zum Reitweg keine Menschenseele. Ich bin dann auf den Gipfel Galera angekommen. Hier sieht man bis zu Port de Sóller und natürlich nach Deià hinab.

Eigentlich wollte ich nur zum Galera. Ich war aber früh oben und ich entschied mich zum Weiterweg bis zum Reitweg des Erzherzogs und von da zurück nach Deià. Der Weg führt durch die Hochebene die mit Dissgras bewachsen ist und ist mit vielen Steinmänchen markiert. Bei schlechten Wetter allerdings schwer zu finden. Man befindet sich wieder auf privaten Gebiet und kommt am ende zu einer großen Mauer mit einer Leiter als Übergang was darauf hinweist dass dieses Gebiet gesperrt ist. Man kann aber ohne Probleme drüber steigen. Diese Stelle kenne ich von einem Versuch auf den Puig de Teix zu steigen. Das Verbot habe ich damals respektiert. Ich kam aber diesmal von der anderen Seite und da gab es kein Hindernis.

Von da geht es auf offiziellen Wanderweg zurück nach Deià.

Eine ausführliche Beschreibung der Tour aber ohne GPS Track habe ich hier gefunden http://www.mallorca-erleben.info/wandern/wandernumsoller.html?tx_wcgpstour_pi1%5BshowUid%5D=17&cHash=f20d92f99a12432ec26305bc246b5073.
Waypoint

Steile Steintreppe zwischen den Häusern links nehmen

bei 39,74809N, 2,65014O Treppe zwischen den Grundstücken für Fußgänger frei. Die Straße für Autofahrer ist meist mit Tor versperrt.
Waypoint

Wasserquelle

bei 39,74948N, 2,65676O
Waypoint

Abzweig nach Deia

bei 39,73088N, 2,63239O
Waypoint

Aussicht

bei 39,73428N, 2,63337O
Waypoint

Ausblick

bei 39,73888N, 2,63514O
Waypoint

Brunnenstollen

bei 39,74029N, 2,63511O
Waypoint

Parkplatz

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail