Herunterladen

Entfernung

152,57 km

Höhengewinn

9.612 m

Schwierigkeitsgrad

Schwer

Höhenverlust

9.059 m

Max. Höhe

2.990 m

Trailrank

70 5

Min. Höhe

828 m

Trail Typ

Einfach

Koordinaten

18693

Hochgeladen

14. Januar 2020

Aufgezeichnet

Januar 2020
  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
Klatsche als Erster
1 comment
 
Teilen
-
-
2.990 m
828 m
152,57 km

angezeigt 523 Mal, heruntergeladen 18 Mal

bei Le Châble, Canton du Valais (Switzerland)

|
Original zeigen
Hier ist wie versprochen die gesamte Haute Route der Alpen, die ich in Begleitung von 3 weiteren Personen gemacht habe. Alle markierten Punkte sind die wichtigsten und für die Navigation von Interesse. Wer auch immer in Zukunft darauf achten möchte, der kann den Cheilon-Gletscher nur schwer passieren und es ist gefährlich! Es gibt eine Alternative, die sich unterhalb des Tals befindet und in Richtung Riedmatten-Runde führt und den Pas de Chèvres-Pass nimmt, der sicherer ist, weil der Riedmatten-Pass mit Steinen aller Größen sehr gefährlich ist . Wir sprachen mit denen, die vorbeikamen und sagten uns, dass sie einige mutige Ängste hatten. In Arolla verbrachten wir die Nacht im Hotel La Tza, wenn Sie das so nennen können, aber wir haben gut geschlafen und besser gegessen, und es war nicht zu teuer. Am nächsten Tag nahmen wir den Bus, der nach Le Haudères fährt, und fuhren los Route zu Moiry's Hütte, wir haben diese Route gekürzt, weil die darin enthaltene Strecke 30 km betrug, was verrückt war, mit einem Rucksack von 12 kg auf dem Rücken ..! Auf dem Weg hinunter nach St. Niklaus, neben dem Dorf Jungu, nahmen wir eine Seilbahn, um die schreckliche Abfahrt nach Sankt Niklaus nicht zu machen, es hatte geregnet, und wir entschieden uns für die Seilbahn, weil wir bereits über die Schwierigkeit der Abfahrt informiert waren, als wir hinunterfuhren ist, dass wir die Brutalität erkennen, die den Abstieg ausmacht ..., es gibt nur sehr wenige, die das tun ...! Der Rest weiß zu leiden und die wunderschönen Landschaften dieser Gegend zu schätzen.
9 Tage Trekking durch Traumorte.
Die Gesamtstrecke betrug 162,4 km
Wegpunkt

Le Châble

Berghütte

Cabana Du Mont Fort

Gebirgspass

Col de la Chaux (2939m)

Gebirgspass

Col de Louvie (2921m)

Gebirgspass

Col Prafleuri (2965m)

Berghütte

Cabana de Prafleuri

Berghütte

Hotel Barrage

Gebirgspass

Pas du Chat (2479m)

Gipfel

Tête Noire (2980m)

Berghütte

Cabana de Dix

Risiko

Glaciar de Cheilon

Risiko

Pas de Chévres (2918m)

Berghütte

Arolla

Haltestelle

Hotel La Tza

Haltestelle

Le Haudères

Berghütte

Cabana de Moiry (2825m)

Berghütte

Zinal (Hotel)

Berghütte

Pensão Tignousa

Berghütte

Cabana de Bella Tola

Gebirgspass

Col du Tsaté (2867m)

Gebirgspass

Col de Sorebois (2836m)

Berghütte

Hotel Weisshorn

Gebirgspass

MeidPass (2789m)

Berghütte

Gruben

Berghütte

Hotel Schwarzhorn

Gebirgspass

AugstbordPass (2893m)

Informationspunkt

Telecabine

Berghütte

Sankt Niklaus

Berghütte

Zermatt

Berghütte

Hotel Perren

1 comment

  • Foto von René G.

    René G. 23.01.2020

    Bonita y exigente ruta!
    Me gustaría recorrerla

Du kannst oder diesen Trail