-
-
1.347 m
373 m
0
3,6
7,2
14,44 km

angezeigt 75 Mal, heruntergeladen 5 Mal

bei Lazarat, Gjirokastër (Albania)

Von der sehr interessanten Stadt Girokastro ließen wir uns mit dem Taxi bis nach Lazerat, dem früheren Zentrum des Haschischanbaus in Europa und Sitz der Mafia, fahren.
Ab hier ging es ca. 1000 m nur Berg auf. Die letzte Kette vor dem Meer. Ziemlich wilde, einsame und schöne Wanderung. Herden gab es nur an der anderen Bergseite - zum Glück. Dann knapp unterhalb dem Pass eine Art Parklandschaft mit einzelnen Bäumen und Wiesen dazwischen. Die letzten Höhenmeter machten wir auch noch, das Meer, Sarande und Korfu kamen in Sicht. Das war ein großer Augenblick auf den wir uns schon von Anfang der Tour gefreut haben.
Oben haben wir gegessen, besser gesagt wollten essen, das tägliche Gewitter verdünnte uns die mäßige, mit heißem Wasser aufgegossene Trockennahrung. Na ja. Dann ging es nur noch bergab, wir trafen auf eine Herde, die Hunde griffen wie gewöhnlich an, wir riefen die Hirten wie immer, die kamen und jagten die Köter weg. War wie immer. Wir liefen noch eine Zeitlang mit den Hirten und schlugen dann an einem sehr schönen Lagerplatz unser Camp auf.
Das Wetter hatte sich beruhigt, wir hatten einen sehr schönen Sonnenuntergang, weit entfernt bellten die Bestien. Nach dem Abendessen (Trockenfutter mit heißem Wasser aufgegossen) und dem Rest von unserem Schnaps legten wir uns in unsere Zelte und dachten an die Begegnungen am Weg, die bestandenen Gefahren und an gar nichts. Eine sehr angenehme Nacht folgte.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail