-
-
326 m
-2 m
0
3,9
7,9
15,76 km

angezeigt 70 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Sourlies, Scotland (United Kingdom)

Am 6. Tag hatten wir uns nicht mehr viel vorgenommen, das Ziel sollte die Sourly Hutte am Loch Nevis, einem tief eingeschnittenen Fjord sein. Erst verlief der Weg (Knoydart Way) noch auf einem Feldweg, aber dann wurde der Pfad deutlich schmaler und steinig. Durch ein wildes und steiniges Tal ging es in ein Hochtal, in dem am Weg zwei kleine Seen lagen, die durch einen Bach verbunden waren. Es war sonnig und ein starker warmer Wind blies von hinten. Die Landschaft wurde immer wilder und die Hänge felsiger. Riesige Felsblöcke sind von oben runtergerutscht. Nur wenige Leute waren auf der Strecke, dafür wurden wir von den Bergen von Hirschen beobachtet.
Dann ging der Weg steil nach unten und wir konnten den Fjord in der Ferne sehen. Über eine Holzbrücke folgten wir dem sumpfigen Weg zur Sourly Hütte. Hier kamen bis zum Abend einige Leute zusammen. Wir entschlossen uns, wieder im Zelt zu übernachten. Vorher ging es noch mal raus bis zu den Muschelbänken, die bei Ebbe fast im Trockenen lagen. Wir haben uns eine Tüte voll Miesmuscheln geholt, als erstem Gang zu dem alltäglichen Fertigessen. Wir haben mit einigen interessanten Leuten gesprochen und unsere restlichen Vorräte an Schnaps aufgebraucht. Nach einem fantastischen Sonnenuntergang gingen wir in die Zelte. Der heutige Tag war locker, wir haben unsere Kräfte wieder hergestellt.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail