Koordinaten 281

Hochgeladen 8. Juni 2009

Aufgezeichnet Juni 2009

-
-
512 m
3 m
0
2,8
5,6
11,3 km

angezeigt 6574 Mal, heruntergeladen 96 Mal

bei Castel Mola, Sicilia (Italia)

Für das kleine bezaubernde Bergdörfchen Castelmola, das wie ein Adlernest ganz oben auf dem Felsen hängt, hätten wir lieber einen ganzen Tag einplanen sollen.
Das morgendliche Schlendern in den mittelalterlichen Gässchen, ein wenig herumhängen in urigen Tavernen, mit einem Cappuccino auf den Terrassen und den Blick auf den Ätna genießen. Das ist schon verführerisch. Das Dörfchen hat Charme und vor allem, es gibt hier keine nervenden, knatternden Vespas. Es ist für den Verkehr gesperrt.

Als wir mittags weiterzogen, war es dann einfach zu warm, die Sonne tat ihr Bestes. Von oben sieht der Weg über die vielen Stufen herunter aber auch echt lang aus. Und dann noch die Mittagssonne ... also haben wir für die Strecke von Castelmola über die Landstrasse bis nach Madonna Rocca eine Taxe genutzt.

Von Taormina kommt man bequem mit der Seilbahn an den Strand herunter.
Die einmalige Attraktion des Strandes ist ein kleines malerisches Inselchen, die "Perle im ionischen Meer", - Isola Bella. Eines der bekanntesten Fotomotive Siziliens.
Sie ist unter Naturschutz gestellt, ist also nicht für jeden zugänglich.

Den wahren Mittelmeertaum gibt es dann am Capotaormina Beach. Mit dem Fahrstuhl geht es herunter auf Meeresspiegelhöhe. Durch einen Felsentunnel gelangt man an einen kleinen ruhigen Strand. Die Beachbar auf dem oberen Plateau mit den kleinen verwinkelten Wegen und wunderbaren Liegeplätzen auf mehreren Terrassen, bietet einen weiten Blick über das Meer. Das macht den Besuch in Taormina dann unvergesslich.
Waypoint

Capo Taormina

Capo Taormina
Waypoint

Castelmola

Weiter mit Taxi bis Madonna della Rocca. Es war einfach zu heiß.
Waypoint

Isola Bella

Isola Bella
Waypoint

Madonna Rocca

Salita Castello
Waypoint

Taormina

Taormina

1 comment

Du kannst oder diesen Trail