-
-
167 m
-197 m
0
1,7
3,3
6,62 km

angezeigt 219 Mal, heruntergeladen 0 Mal

bei Ginnosar, Northern District (Israel)

Mittelschwere, kurze und landschaftlich sehr schöne Wanderetappe auf einem kleinen Teilstück des Israel National Trails (Shvil Israel) . Startpukt mit einer Wandergruppe kann z.B. direkt am Ginosar Village sein. Man läuft nur ein kleines Stück an der Hauptstraße entlang und biegt nach kurzer Zeit rechts ab auf einen Feldweg. Hier trifft man dann auf den Israel Trail, der hier ein Stück identisch mit dem Jesus Trail ist. Das letzte Stück zum Gipfel des Arbel ist relativ kurz, aber steil. Du solltest trittfest sein. Der Anstieg zum Gipfel enthält Metall-Leitern und Haltegriffe und ist recht gut gesichert. Gutes Schuhwerk wird empfohlen. Bei Regen ist der Auf/ oder Abstieg nicht gefahrlos. Im Anschluß an unsere Bergtour folgen wir dem Israel Trail vorbei an einem Wasserreservoir des JNF-KKL weiter in Richtung Kfar Hittim (nicht im GPX-Track dargestellt).

Das Wandertempo in der Gruppe ist sehr langsam. Alleine oder zu zweit kann man das natürlich wesentlich schneller machen. Empfehlenswert ist die Tour für Israelurlauber, die einmal aus dem normalen Programm ausbrechen möchten und ein kleines Stück mit eigenen Füßen erkunden möchten oder einfach einmal ein kleines Stück Israel Trail entdecken möchten. Manche Gruppenteilnehmer ohne Bergerfahrungen empfanden die Tour als "hart" und "schwierig".

Viele Infos habe ich auf meinem Wanderblog israel-trail.com oder im Buch Israel Trail mit Herz. (GXP-Tracks von Georg Maas).

Mehr anzeigen external

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail