Fahrzeit  2 Stunden 32 Minuten

Zeit  3 Stunden 38 Minuten

Koordinaten 1985

Hochgeladen 27. August 2019

Aufgezeichnet August 2019

-
-
107 m
15 m
0
2,9
5,7
11,41 km

angezeigt 4 Mal, heruntergeladen 0 Mal

bei Saint John, St John (Jersey)

Der erste Teil von St. John zum Sorel Point geht bis auf einen kleinen Teil immer der Straße entlang (Fußgängerweg).
Danach laufe ich einen sehr schöner Abschnitt des Klippenpfades bis Devil's Hole. Leider habe ich die Nachbarinseln Guernsey und Sark nur erahnen können; es war keine gute Sicht. Ich habe aber immer wieder Ausblicke auf ein tolles "Kliffpanorama" gehabt: tolle Felsspalten, interessante Formationen und Höhlen.
Vor Grève de Lecq geht es dann wieder auf die Straße; zum Schluss steil zum Strand herunter.
Ich laufe oberhalb des Strandes noch zum Le Catel Fort (Wachhaus aus dem 18. Jh.); doch man kann nicht hineingehen und steht vor einer Mauer. Auch schue ich mir die Mühle "Le Moulin de Lecq" an; hier gibt es ein sehr nettes altes Pub.
Parish Church in St. John
Jede der 12 Gemeinden stellte zur Jahrtausendwende ein Milenniumkreuz auf.
Nach 8 Minuten erreiche ich den Klippenpfad; doch schon bald geht es wieder auf dem Fußgängerweg bei der Straße weiter, bis zum Sorel Point!
Wegen des Steinbruchs führt der Weg bis hierher an der Straße entlang.
Sorel Point ist der nördlichste Punkt der Insel.
Ab Sorel Point geht es wieder auf dem herrlichen Klippenpfad.
Devil's Hole ist eine Felsspalte, wo bei Flut Meerwasser hineinschäumt. Es gurgelt und gluckert dann. Am besten ist dies bei halb hoher Flut zu hören. Ich war nicht ganz zu dieser zeit da und so war die Höhle noch nicht überflutet.
Castle kann nicht besichtigt werden
In der ehemaligen Mühle ist ein nettes Pub. Das Mühlrad ist wahrscheinlich das größte in Jersey.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail