Fahrzeit  eine Stunde 53 Minuten

Zeit  5 Stunden 21 Minuten

Koordinaten 1929

Hochgeladen 10. Februar 2018

Aufgezeichnet Februar 2018

-
-
576 m
439 m
0
5,5
11
22,0 km

angezeigt 198 Mal, heruntergeladen 4 Mal

bei Stadtkyll, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

|
Original zeigen
Leider hat mich mein GPS wieder verlassen, sodass die Route nicht richtig angezeigt wurde. Ein schöner Ausflug zum Wandern.
Für einen ausführlicheren Bericht mit schönen Fotos klicken Sie auf den folgenden Link

Am 10. Februar 2018 machten wir eine Fahrt vom Landalpark zur Burgruine Kronenburg und zum Stausee bei Kronenburg. Es wäre ein sonniger Tag, aber leider war es völlig bewölkt.

Wir verließen unser Haus und gingen hinunter zur Rezeption. Hier gingen wir am Spielplatz vorbei und bogen nach rechts in Richtung Stadtkyl. Wir sind hier ziemlich flach gelaufen und nach einem kurzen Spaziergang sind wir ins Stadtkyl gegangen. Wir gingen nach links in das kleine Zentrum und nach einem kurzen Spaziergang gingen wir auf der linken Seite des Dorfes auf einen breiten Pfad im Wald. Nach ein paar Kilometern sind wir unter einer Brücke gelaufen und wir kamen an einem schönen, manchmal schnell fließenden Fluss vorbei. Wir folgten diesem Weg ein paar Kilometer, bevor wir eine Brücke über den Fluss überquerten. Hier gingen wir eine steile Treppe hoch und gingen wieder links über einen schmalen Flussweg in Richtung Kronenburg. Der Schnee und die manchmal steilen, schmalen Stücke ließen es beim Laufen gut aussehen. Der Weg war bei vielen Stücken ziemlich rutschig.

Nach knapp 7,5 Kilometern erreichten wir Kronenburg. Nach einem kurzen Spaziergang durch das Dorf erreichten wir den Stausee. Wir überquerten den Damm und bogen nach rechts ab, um den See entlang zu fahren. Nach einer Runde um den See gingen wir zurück ins Dorf und nach einem kurzen Abstecher bogen wir links in Richtung des alten mittelalterlichen Zentrums von Kronenburg mit der alten Burgruine ab.

Nach einem kurzen, steilen Anstieg und auch dem einzigen Anstieg des Tages erreichten wir das alte Zentrum. Nach einer kurzen Tour durch das Zentrum und vorbei an den Ruinen mit schöner Aussicht über das Tal, das Dorf und den Stausee, gingen wir zurück durch die Straße bis zum Anfang des Dorfes.

An der Ampel kreuzten wir und wir gingen zurück ins Dorf. Bei der Feuerwehr bogen wir nach links ab und bogen ein wenig weiter nach rechts ab, um zurück zum Ferienpark auf der anderen Talseite zu gelangen.

Nach etwa 17 Kilometern kamen wir wieder auf den Weg entlang des Flusses und gingen auf dieser Straße zurück zum Park. Nach einem kurzen 22 Kilometer und fast 5,5 Stunden zu Fuß, einschließlich Ruhe und Aussicht, waren wir wieder im Park.

Es war eine schöne Reise, trotz der Wolken, was ziemlich einfach ist. Schöner Start durch das Tal und entlang des Flusses und dann eine schöne Runde entlang des Sees und einen steilen Aufstieg zu den Ruinen mit der schönen Aussicht.

Gerade bei gutem Wetter ein absolutes Muss.

Mehr anzeigen external

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail