Fahrzeit  eine Stunde 29 Minuten

Zeit  3 Stunden 27 Minuten

Koordinaten 955

Hochgeladen 29. Dezember 2019

Aufgezeichnet Dezember 2019

-
-
3.886 m
3.689 m
0
1,4
2,7
5,41 km

angezeigt 29 Mal, heruntergeladen 1 Mal

bei Chuquipogyo, Chimborazo (Ecuador)

Wunderschöne, relativ einsame Wanderung am Fuß des Chimborazo. Durch den Canyon La Chorrera. Für Wanderer, die bereits den Aufstieg vom ersten zum zweiten Refugium am Chimborazo hinter sich haben, eine perfekte Ergänzung.

Vom Imbiss am Hinweisschild Schild zum Canyon geht es zunächst an der Straße von Riobamba etwa 100m zurück, dann eine steilen, unscheinbaren Pfad hinab in die Schlucht. Im Weidezaun ist ein Durchlass, den man öffnen kann. Dann geht es im Talgrund zum Talschluss mit einem schönen kleinen Wasserfall. Auf der Wiese davor kann man Campen. Darüber ragen die Felsen des Canyons steil auf. Hier sind Kletterer unterwegs. Auf dem Weg bis zum Wasserfall ist der kleine Bach zweimal zu queren. Mit einem beherzten Sprung ist das aber kein Problem.

Am Wasserfall angekommen, kann man links den steilen Hang hinauf den Rückweg antreten. Dazu muss man noch einmal den Bach queren.

Markiert ist bis oben zur Kuppe nichts, aber die Pfade sind deutlich sichtbar. Oben gibt ein paar Markierungspfosten, die sich aber sofort wieder verlieren. Für die letzte Schleife zum Restaurant an der Straße ist ein letztes Mal der Bach zu überwinden, diesmal oberhalb des Wasserfalls. Entweder watet man hier durch den Bach, oder man steigt über die Weiden auf bis zum Bewässerungskanal. Hier geht es dann am Kanal entlang zu einer Straße. Sie führt mit einer Brücke über den Bach und mündet wenig später auf der Hauptstraße. Kurz vorher zweigt links noch einmal eine Straße zur Hospedaje Casa Condor ab, die jedoch nicht bewirtschaftet war, als wir vorbeikamen. Bei der Hospedaje kann man wieder auf die Hauptstraße zurück und von dort in ca. 15 Minuten zum Restaurant zurück. Zum Imbiss, dem Startpunkt, ist es noch einmal etwa ein Kilometer die Straße hinab.
Anfahrt: Vom Terminal Terrestre in Riobamba fahren un Stundentakt jeweils zur halben Stunde Busse Richtung Chimborazo (2,50 $). Man bittet den Fahrer einfach, am Canyon zu halten. Für die Rückfahrt nach Riobamba wartet man an der Straße einfach auf den Bus. Er verehrt ebenfalls stündlich und kommt jeweils kurz nach der vollen Stunde am Restaurant und am Imbiss vorbei.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail